Alle

Amos spricht über Dean und erzählt von seinem ersten Gespräch mit Louise

68views

Amos Zaharia und Dea Mishel waren zwei der Bewohner, die sich sehr über ihre enge Beziehung äußerten, die sie während ihres Aufenthalts bei Big Brother VIP entwickelten. Sie wurden sogar so nah gesehen, dass man vermuten konnte, dass zwischen ihnen eine Romanze beginnen könnte.

Und jetzt, da „Big Brother VIP“ vorbei ist, haben sich die beiden am letzten Abend wieder getroffen, aber lange nicht miteinander gesprochen. Das zeigte der Schauspieler selbst, der in einem Interview für das „Class Magazine“ sagte, dass er dem Blogger nach dem Ausstieg etwas Zeit lassen werde, um sich zu erholen.

„Wir haben uns auf jeden Fall getroffen, aber wir hatten nicht die Gelegenheit, viel zu reden. Sie ist gerade rausgekommen und ich weiß, wie es ist, wenn sie gerade rauskommt. Er möchte etwas Zeit für sich selbst, um sich zu erholen“, sagte er.

Auf die Frage, wie er mit Hassreden umgegangen sei, nachdem er „Big Brother VIP“ verlassen hatte, sagte der ehemalige Bewohner: „Es war schrecklich (mein Abgang). Aber jetzt geht es mir sehr gut. Es war ein bisschen schwierig, von einem Trauma zur Realität zu gelangen. Ich hätte nie erwartet, dass es eine solche Wirkung und Aufmerksamkeit erzielen würde … einige Dinge zum Beispiel waren für mich der Witz des Augenblicks. Doch hier sind wir, alles ist vergangen.

Während seines Aufenthalts in dem berühmten Haus hatte Amos kein besonders gutes Verhältnis zu Luiz, weshalb es zwischen ihnen oft zu heftigen Auseinandersetzungen kam. Doch kürzlich kursierte im Internet ein Video, in dem der Schauspieler die Sängerin trifft. Darauf angesprochen antwortete der ehemalige Bewohner:

„Wir haben uns auf jeden Fall kennengelernt, weil ich ihm am Ende des Tages nichts getan habe und er mir auch nichts getan hat.“ Wir umarmten uns und gratulierten einander. Er sagte zu mir: ‚Sei nicht sauer‘, ich sagte: ‚Ich rege mich nicht auf, ich mag dich.‘“