Alle

Apfelkuchen, wie Zlata Adamovská ihn macht. Eine größere Köstlichkeit haben Sie noch nie gegessen

22views

Eine Tasse heißen Kaffee und Strudel mit Schlagsahne ist ein tschechischer Klassiker. Aber es gibt eine Reihe anderer Desserts, bei denen das Hauptwort geriebener Apfel ist. Sie können einen traditionellen amerikanischen Apfelkuchen oder einen schnellen Kuchen nach Zlata Adamovska probieren. Es wird Sie mit seinem Geschmack und der einfachen Zubereitung überraschen.

Apfelkuchen das ganze Jahr über

Obwohl Äpfel ein saisonales Obst sind, können sie bei richtiger Lagerung in einem kühlen und gut belüfteten Keller mehrere Monate haltbar sein. Eine große Ernte können Sie auf einer Reibe verarbeiten und mit einer Prise Zimt und Zucker konservieren. Sie haben die Grundlage für Apfeldesserts aller Art zur Hand.

Der einfachste Nachtisch ist sicherlich Apfelstrudel, zumal es auch fertigen Blätterteig gibt. Es gibt viele Rezepte für Apfeldesserts, Sie können mehrere Tipps ausprobieren.

Amerikanischer Apfelkuchen

Ein Kuchen, der bereits vor der legendären Comedy-Miniserie, der er seinen Namen gab, berühmt war. Seine Geschichte reicht bis nach England, Frankreich und den Niederlanden zurück. Jedenfalls ist es zu einem traditionellen amerikanischen Gericht geworden, das bei Feiern serviert wird. Der Kuchen hat eine runde Form, eine Apfelfüllung und ist mit einem dekorativen Gitter versehen. Jeder amerikanische Haushalt hat sein eigenes bewährtes Rezept für Apfelkuchen.

Foto: Shutterstock

Apfelkuchen von Zlata Adamovska

Ein einfacher Apfelkuchen wurde durch Zlata Adamovská berühmt. Es wird aus 1 kg geriebenen Äpfeln zubereitet, aus denen der Saft gepresst wird. Mischen Sie separat 2 Tassen halbgrobes Mehl und 1,5 Tassen Puderzucker in einer Schüssel. Die Hälfte des Backpulvers wird zu der Mischung hinzugefügt.

Die Hälfte der losen Masse auf einem gefetteten Backblech verteilen. Über die Mischung werden geriebene Äpfel geschichtet. 4 geschlagene Eier in einer Tasse Milch über die Äpfel gießen. Alles mit der Zimtmischung bedecken. Die andere Hälfte der Mehlmischung darüber gießen.

Von 90 g Butter Butterraspeln abschneiden und auf der Kuchenoberfläche verteilen. Der Kuchen wird eine halbe Stunde bei 180 °C gebacken.

Foto: Shutterstock