Alle

Astrologen sagen, dass diesen Monat große Veränderungen bevorstehen! Bis Ende Mai werden wir sicherlich nicht mehr so ​​sein wie jetzt

18views

Der kosmische Einfluss, den wir fast das ganze Jahr über gespürt haben, hält noch einen Monat an. Wir spüren die Mai-Energie immer noch genauso, aber bis zum Ende des Monats werden sich die Dinge völlig ändern.

Ab Mitte Februar stehen alle Planeten im Wassermann, Fisch, Widder oder Stier. Wenn Sie sich das astrologische Horoskop ansehen, ist es unmöglich, den Fluss der in einem Bereich versammelten Planeten zu ignorieren. Das bedeutet, dass der Fokus in dieser Zeit auf bestimmte Bereiche unseres Lebens liegt, unabhängig davon, ob wir uns darauf konzentrieren wollen oder nicht. Andere Teile unseres Lebens bleiben furchtbar vernachlässigt oder isoliert. Die Schwerpunktthemen sind Beziehungen, Arbeit, Familie, Geld.

Letzten Monat trafen sich viele Planeten im Widder, es gab auch eine Sonnenfinsternis und einen rückläufigen Merkur. Zuerst hat uns die Sonnenfinsternis aus unserer Komfortzone geholt, dann hat der rückläufige Merkur die Bremse betätigt und uns zurückgezogen. Wenn Sie sich immer noch von diesem Schleudertrauma erholen, sind Sie nicht allein.

Im Mai sind die Planeten größtenteils zwischen dem feurigen Widder und dem stabilen Stier aufgeteilt. Die Präsenz des bodenständigen Stiers wird erdend und dennoch intensiv sein. Sowohl der hartnäckige Widder als auch der aggressive Stier wollen, was sie wollen, wann sie wollen, aber die Energie des Stiers ist reifer und einsichtiger als die des Widders. Hoffentlich wird dies etwas von der irrationalen Energie lindern, in der wir alle im letzten Monat verwickelt waren.

Wenn Sie gestresst und zwanghaft waren (was der Widder tun kann), wird Ihnen die Stier-Saison dabei helfen, sich auf eine Sache zu konzentrieren und sich selbst herauszufordern. Verlassen Sie Ihren Kopf und gehen Sie den metaphorischen Weg. Konzentrieren Sie sich auf eine Idee und probieren Sie sie aus. Manchmal kann man nur herausfinden, ob eine Idee funktioniert, indem man sie einfach ausprobiert und die ersten Schritte unternimmt.

In den ersten drei Maiwochen stehen die romantische Venus, der glückliche Jupiter und der unruhige Uranus im Stier. Der Neumond im Stier am 7. Mai könnte der Moment sein, der die Dinge in Ordnung bringt. Am 13. Mai findet jedoch das jährliche Treffen von Sonne und Uranus statt, was dazu führen kann, dass wir die Richtung in unserem Leben völlig ändern. Bleiben wir während dieses eintägigen Transits ruhig und tun wir nichts, was wir nicht rückgängig machen können!

Am 18. Mai vereinen sich Sonne und Jupiter zu ihrem jährlichen himmlischen Treffen, das wegen seiner günstigen Energie auch als Tag der Wunder bezeichnet wird. Die Ausstrahlung und das Selbstvertrauen, die wir durch die Sonne-Jupiter-Konjunktion gewinnen können, können uns mit neuer Motivationsenergie erfüllen. Wenn Sie große Pläne haben, die Sie bisher aufgeschoben haben, ist es jetzt an der Zeit, sie in die Tat umzusetzen.

Bedenken Sie jedoch, dass Sonne und Jupiter uns übermäßig optimistisch machen und nur wohlüberlegte Entscheidungen treffen können.

Der transformative Pluto, der seit dem 21. Januar im Wassermann steht, begann am 2. Mai seine jährliche rückläufige Bewegung. Dieser Fünfmonatszyklus läuft bis zum 11. Oktober. Dies ist äußerst wichtig, da Pluto zum ersten Mal in unserem Leben den Wassermann besucht, ein Zyklus, der kurzzeitig im März 2023 begann und bis 2044 andauert! Wenn Sie sich immer noch mit der Welt des Wassermanns aus künstlicher Intelligenz, Technologie und neuen Möglichkeiten zum Aufbau von Gemeinschaften beschäftigen, haben Sie die Chance dazu, während Pluto bis zum 1. September durch den Wassermann wandert. Danach wird er Capricorn zum letzten Mal in unserem Leben besuchen und ihn am 19. November verlassen – direkt nach den amerikanischen Wahlen.

Am 20. Mai beginnt ein dramatischer Wandel in der Himmelsszene: Die Sonne tritt in die Zwillinge ein, gefolgt von einem Vollmond im Schützen am 23. Mai. Dies sind auch die letzten Tage von Jupiters einjährigem Besuch im irdischen Stier, einem 12-Monats-Zyklus, der am 16. Mai 2023 begann. Seit letztem Frühjahr stehen wir alle unter der Kontrolle des sinnlichen, sensiblen Stiers.

Nun tritt Jupiter am 25. Mai in den ätherischen Zwilling ein und bleibt dort bis zum 9. Juni 2025. Jupiter befindet sich in Zwillinge in einer schwachen Position, was bedeutet, dass dies nicht die einfachste Position für Sie ist. Jupiter ist expansiv und nach außen gerichtet, während Zwillinge sich mehr auf Mikrodetails konzentrieren. Jupiter besuchte Zwillinge zuletzt von Juni 2012 bis Juni 2013. Wenn Sie sich an diese Zeit erinnern können, können Sie erkennen, welche Themen aus dieser Zeit in Ihrem Leben wiederkehren werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass die sozialen Medien mittlerweile zu sehr mit Informationen aller Art überfüllt sind, machen Sie sich auf neue Überraschungen gefasst. Mit der Offenbarung von Jupiter in den Zwillingen, dem Herrscher über Gemeinschaften und Kommunikation, wird die zweite Jahreshälfte eine großartige Zeit sein, Ihre Botschaft zu verbreiten und Verbündete aus Gleichgesinnten zu finden.