Alle

Beauceron

26views

Der Beauceron (ausgesprochen beau-sir-ahn) wurde gezüchtet, um Landwirten in Zentralfrankreich beim Schutz und der Herde ihrer Schafe zu helfen. Aber die Fähigkeiten der Rasse sind nicht auf den Bauernhof beschränkt: Beaucerons dienten im Ersten Weltkrieg auch als Militärhunde.

Die Größe eines Beauceron ist beeindruckend; Sie können bis zu 110 Pfund wiegen und eine Schulterhöhe von bis zu 27,5 Zoll erreichen. Diese Hütehunde, die manchmal auch Französischer Schäferhund genannt werden, sind sehr muskulös und erfordern eine angemessene Ausbildung und Sozialisierung, um ein Leben lang gute Manieren zu bewahren.

Sich um einen Beauceron kümmern

Aufgrund ihrer sanften Natur und Zuneigung eignen sich Beaucerons gut für Haushalte mit kleinen Kindern und anderen Hunden. Eine frühzeitige Ausbildung für Beauceron-Welpen ist jedoch ein Muss, da diese Rasse über jede Menge Energie verfügt und frühzeitig lernen muss, sich im Umgang mit Menschen und anderen Haustieren ruhig zu verhalten.

Beaucerons sind Hütehunde, die ihre Energie durch geistige und körperliche Stimulation verbrauchen müssen. Andernfalls können sie destruktiv sein, wenn man sie sich selbst überlässt. Ein erwachsener Beauceron sollte erhalten mindestens täglich zwei Stunden Sport.

Körperlich haben Beaucerons ein doppeltes Fell aus kurzem, dichtem Fell. Es gibt vier Beauceron-Farbkombinationen:

Ganz gleich, welche Farbe Ihr Beauceron hat, der Haarausfall ist übermäßig. Wenn Sie Ihren Beauceron ein- oder zweimal wöchentlich bürsten, kann dies dazu beitragen, die Fellbildung in Ihrem Zuhause zu minimieren.

Gesundheitsprobleme von Beauceron

Beaucerons sind typischerweise . Bei einigen Beaucerons kann es jedoch zu gesundheitlichen Problemen kommen. Um das Risiko einiger Krankheiten zu minimieren, kaufen Sie einen Welpen von einem seriösen Beauceron-Züchter.

Dilatative Kardiomyopathie (DCM)

ist eine erworbene Herzkrankheit bei Beaucerons, die auftritt, wenn das Herz vergrößert wird und nicht mehr richtig funktionieren kann. Beaucerons mit leichter bis mittelschwerer DCM können asymptomatisch sein (keine Symptome zeigen), während schwere DCM-Symptome Folgendes umfassen können:

Ihr Tierarzt kann ein Herzgeräusch feststellen, das oft das erste Anzeichen von DCM ist. Ein Cardiopet proBNP-Bluttest bei Hunden kann auch zur Messung der Herzfunktion verwendet werden. Wenn dieser Test darauf hinweist, dass eine Herzerkrankung wahrscheinlich ist, werden zusätzliche Tests empfohlen, einschließlich eines Echokardiogramms, einer Blutdruckkontrolle und einer Röntgenaufnahme des Brustkorbs.

Hüftdysplasie

ist eine Erbkrankheit, bei der der Oberschenkelknochen nicht richtig im Hüftgelenk sitzt. Dadurch reibt der Knochen an der Hüftpfanne, was im Laufe der Zeit zu Entzündungen führt.

Eine Hüftdysplasie kann sich in einem oder beiden Hüftgelenken entwickeln. Obwohl selten, werden einige Beauceron-Welpen mit einer angeborenen Hüftdysplasie geboren. Andere können diese Erkrankung im Alter entwickeln. Zu den Symptomen gehören:

  • Lahmheit

  • Langsames Aufstehen aus der Liegeposition

  • „Hüpfender“ Gang beim Laufen

  • Widerwillen beim Laufen, Springen oder Treppensteigen

  • Beim Sitzen das betroffene Bein seitlich ausstrecken

Eine PennHIP-Bewertung ermöglicht die frühzeitige Erkennung und Behandlung von Hunden, die Anzeichen einer Hüftdysplasie aufweisen. Seriöse Züchter stellen sicher, dass ihre Beauceron-Hunde im Rahmen ihrer Gesundheitsuntersuchung PennHIP-Bewertungen erhalten.

Blähungen und Magendilatation-Volvulus

Bei Hunden mit tiefem Brustkorb, wie z. B. Beaucerons, handelt es sich um eine Erkrankung, bei der sich ihr Magen mit Blähungen füllt und ihr Bauch plötzlich aufgebläht aussieht. Dieser Zustand ist unangenehm, lässt sich aber durch die Platzierung eines provisorischen Schlauchs behandeln, um Gase aus dem Magen zu entfernen.

Blähungen können jedoch manchmal zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen, der als Magen-Darm-Erkrankung bezeichnet wird und auftritt, wenn sich ein mit Gas oder Flüssigkeit gefüllter Magen verdreht und die Blutzirkulation zum Magen und anderen Organen unterbricht. GDV ist eine äußerst schmerzhafte Erkrankung, die tödlich endet, wenn nicht sofort eine Notoperation durchgeführt wird. Ein Tierarzt diagnostiziert Blähungen und GDV, indem er eine körperliche Untersuchung durchführt und Röntgenaufnahmen des Abdomens anfertigt.

Um das Risiko von Blähungen und GDV bei Ihrem Beauceron zu minimieren:

  • Lassen Sie zum Zeitpunkt der Kastration oder Kastration Ihres Hundes eine prophylaktische Gastropexie (Magenstraffung) durchführen

  • Füttern Sie Ihren Beauceron mit zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag statt einer

  • Vermeiden Sie jegliche körperliche Betätigung eine Stunde vor und eine Stunde nach dem Essen

Kupfer-assoziierte Hepatitis bei Hunden

Dies ist eine seltene Erkrankung bei Beaucerons, bei der sich Kupfer in der Leber ansammelt, was zu oxidativen Schäden und Entzündungen führt. Es ist nicht bekannt, ob es sich bei dieser Rasse um eine Erbkrankheit handelt oder ob sie sich sekundär zu einem anderen Krankheitsprozess entwickelt, der den Gallenfluss behindert, sodass die Leber Kupfer nicht richtig ausscheiden kann.

Einige Hunde mit Kupfer-assoziierter Hepatitis können asymptomatisch sein, andere können jedoch Gewichtsverlust, verminderten Appetit, Gelbsucht (gelbe Hautfarbe) und (Aszites) aufweisen.

Zur Diagnose dieser Erkrankung sind Blutuntersuchungen, eine Ultraschalluntersuchung des Abdomens und eine Leberbiopsie mit spezieller Färbung erforderlich. Die Behandlung variiert je nach Grad der Lebererkrankung, kann aber auch Medikamente und eine … umfassen.

Was man einem Beauceron füttern sollte

Ein Beauceron-Hund sollte mit hochwertigem Trockenfutter für große Rassen gemischt mit etwas Hundefutter in Dosen gefüttert werden. Wie bei allen Hunden sollte die tägliche Ernährung zu 90 % aus Hundefutter und zu 10 % aus Leckerlis bestehen. Beaucerons sollten eine Diät erhalten, die auf ihrem Lebensstadium basiert: Welpe, Erwachsener oder Senior.

Wie man einen Beauceron füttert

Beaucerons sollten bis zum Alter von 1 Jahr gehalten werden. Nach ihrem ersten Geburtstag sollten sie auf eine Erwachsenennahrung für große Rassen umgestellt werden. Mit einer Seniorendiät sollte etwa im Alter von 6–7 Jahren begonnen werden.

Um das Risiko von Blähungen oder GDV zu minimieren, können die folgenden Empfehlungen rund um die Mahlzeit hilfreich sein:

  1. Füttern Sie Ihren Hund mit zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag statt einer Mahlzeit täglich.

  2. Stellen Sie den Futternapf zu den Mahlzeiten auf den Boden; Verwenden Sie keine erhöhten Schüsseln.

  3. Wenn mehrere Hunde im Haus sind, füttern Sie sie getrennt, um Stress zu minimieren.

  4. Vermeiden Sie Sport eine Stunde vor und nach einer Mahlzeit.

  5. Fügen Sie dem Trockenfutter etwas Dosenfutter hinzu.

  6. Fügen Sie dem Trockenfutter kein Wasser hinzu, insbesondere wenn das Futter Zitronensäure enthält.

  7. Überfüttern Sie Ihren Beauceron nicht.

  8. Verwenden Sie a, wenn Ihr Beauceron schnell frisst.

Wie viel sollte man einem Beauceron füttern?

Befolgen Sie die Fütterungsrichtlinien auf der Hundefutterverpackung und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um die richtige Portionsgröße für die Fütterung Ihres Beauceron basierend auf dem idealen Körpergewicht und Lebensstadium zu bestimmen. Messen Sie das Futter für jede Mahlzeit ab, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Welpen die richtige Menge geben.

Ernährungstipps für Beaucerons

Da Beaucerons über 100 Pfund wiegen können, empfiehlt Ihr Tierarzt möglicherweise Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren. Diese beiden Nahrungsergänzungsmittel unterstützen die Gelenke, indem sie Entzündungen minimieren. Geben Sie Ihrem Hund niemals Nahrungsergänzungsmittel, es sei denn, Ihr Tierarzt empfiehlt sie.

Verhaltens- und Trainingstipps für Beaucerons

Beaucerons Persönlichkeit und Temperament

Die Hunderasse Beauceron ist dafür bekannt, ihren Familienmitgliedern gegenüber sehr anhänglich und loyal zu sein. Sie können gut mit kleinen Kindern und anderen Hunden umgehen, wenn das Kennenlernen beaufsichtigt und ordnungsgemäß durchgeführt wird. Im Umgang mit neuen Menschen können Beaucerons vorsichtig und misstrauisch sein. Es ist wichtig, Beauceron-Welpen frühzeitig mit neuen Menschen in Kontakt zu bringen, damit sie lernen, dass Fremde keine Angst haben.

Beauceron-Verhalten

Beaucerons spielen gerne mit Familienmitgliedern und anderen Hunden. Sie können sich mäßig gut an Veränderungen innerhalb oder außerhalb des Haushalts anpassen, beispielsweise an einen Umzug oder wenn ein neues Familienmitglied oder ein neuer Hund nach Hause gebracht wird.

Diese Rasse hat auch viel Energie und gedeiht, wenn sie einer Arbeit nachgeht, die ihren Körper und Geist stimuliert. Ohne genügend Wasser können Beaucerons zerstörerisch werden.

Es ist wichtig, Beauceron-Welpen frühzeitig mit neuen Menschen in Kontakt zu bringen, damit sie lernen, dass Fremde keine Angst haben.

Beauceron-Training

Aufgrund ihrer hohen Intelligenz und Loyalität gegenüber ihren Haustiereltern sind Beauceron-Welpen normalerweise leicht zu erziehen. Sie sollten in jungen Jahren an Sozialisierungskursen, Welpenerziehungskursen und Gehorsamstraining teilnehmen.

Im Gehorsamkeitsunterricht lernt ein Beauceron-Welpe, Ihnen zuzuhören, sodass Sie ihm beibringen können, im Umgang mit Kindern ruhig zu sein, nicht auf Menschen aufzuspringen und … Beaucerons wachsen zu starken, großen Hunden heran, die viel Energie haben. Daher ist es am besten, mit dem Training bereits im Welpenalter zu beginnen.

Unterhaltsame Aktivitäten für Beaucerons

  • Beweglichkeitstraining
  • Kart fahren
  • Mushen
  • Skijöring (eine Person auf Skiern ziehen)
  • Wandern

Beauceron-Pflegeführer

Beaucerons haben ein kurzes, dickes Fell, das aus zwei Schichten besteht: einer weichen Unterschicht und einer groben, wasserfesten Deckschicht. Da diese Hunde viel Haar verlieren, ist regelmäßiges Bürsten (ein- bis zweimal pro Woche) wichtig, um lose Haare zu entfernen.

Hautpflege

Wenn Ihr Beauceron schmutzig ist oder stinkt, . Aber häufiges Baden ist nicht nötig.

Fellpflege

Für diese Rasse sind keine professionellen Pflegetermine erforderlich, aber Beaucerons haaren – und zwar sehr viel. Bürsten Sie sie mindestens einmal pro Woche, um die Fellbildung auf Ihrem Boden und Ihren Möbeln zu minimieren.

Beaucerons haaren das ganze Jahr über, in der wärmeren Jahreszeit ist der Haarausfall jedoch am höchsten. Da ihr kurzes Fell nicht zu Verfilzungen neigt, können Sie das lose Fell mit einer Bürste mit mittleren Borsten oder einem Gummipflegewerkzeug entfernen.

Augenpflege

Beaucerons benötigen nicht viel Augenpflege, können aber gelegentlich einen normalen, klaren oder braunen Augenausfluss haben. Ein angefeuchteter Waschlappen kann eventuellen Ausfluss entfernen.

Ohrenpflege

Einige Beaucerons leiden unter Umwelt- oder Nahrungsmittelallergien, weshalb sie … Für Allergiker alle zwei bis drei Wochen und nach dem Baden oder anderen Wasseraktivitäten wie …

Wenn ein Beauceron Anzeichen einer Ohrenentzündung zeigt, wie Kopfschütteln oder Scharren an den Ohren, vereinbaren Sie so schnell wie möglich einen Tierarzttermin.

Nagelpflege

damit sie nicht überwachsen, sich spalten oder brechen. Beaucerons haben; Lassen Sie sich diese beim Nagelschneiden nicht entgehen. Überwachsene Nägel können sich kräuseln und in die Haut oder die Pfotenballen hineinwachsen, wenn sie nicht regelmäßig geschnitten werden.

Überlegungen für Haustiereltern

Als Mitglieder der Hütegruppe verfügen Beaucerons über viel Energie. Sie brauchen täglich mindestens zwei Stunden Bewegung, daher wäre das Leben in einem Haus mit einem großen umzäunten Garten oder auf einem Bauernhof ihr perfektes Zuhause.

Diese Rasse würde in einer Wohnung, einem kleinen Haus oder einem Haus ohne großen eingezäunten Garten nicht gut gedeihen. Beaucerons brauchen außerdem jeden Tag einen langen Spaziergang oder eine Wanderung, um sich zu bewegen. Wenn sie nicht in der Lage sind, ihre Energie freizusetzen, können Beaucerons destruktiv werden und versuchen, andere Wege zu finden, sich zu beschäftigen.

Beaucerons genießen es, so viel wie möglich im Kreise ihrer Familie zu sein, daher kommen sie am besten mit Menschen zurecht, die von zu Hause aus arbeiten oder ihren Hund auf Abenteuer mitnehmen. Alle Beauceron-Welpen sollten an Sozialisierungskursen, Welpenerziehungskursen und Gehorsamskursen teilnehmen, damit sie sich im Umgang mit neuen Menschen, kleinen Kindern und anderen Hunden gut benehmen.

Häufig gestellte Fragen zu Beauceron

Bellen Beaucerons viel?

Beaucerons sind nicht besonders lautstark. Aber weil sie gezüchtet wurden, um sich um ihr Zuhause zu kümmern, bellen sie, um ihre Familie zu warnen, wenn sie etwas Verdächtiges oder Besorgniserregendes sehen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Beauceron und einem Dobermann?

Auf den ersten Blick ähnelt der Beauceron möglicherweise einem . Aber ihr Aussehen, ihre Arbeit und ihre Persönlichkeit tragen dazu bei, diese beiden Rassen zu unterscheiden.

  • Arbeitsplätze: Der Beauceron ist ein Hütehund, der am besten zum Zusammentreiben von Schafen oder zur engen Zusammenarbeit mit Polizei und Militär eingesetzt wird. Im Gegensatz dazu ist der Dobermann Mitglied der Arbeitsgruppe, deren Hauptaufgabe darin besteht, als Wächter zu fungieren.

  • Auftritte: Die Farben und Markierungen des Beauceron ähneln möglicherweise einem Dobermann, aber sein breiteres Gesicht, sein gedrungenerer Körperbau, sein dickeres Fell und seine doppelten Afterkrallen sind die Hauptunterschiede.

  • Persönlichkeiten: Sowohl der Beauceron als auch der Dobermann sind ihren Familienmitgliedern ergeben, aber Beaucerons können unabhängiger sein, wenn es ums Training geht, und können zerstörerisch sein, wenn sie ihren eigenen Eskapaden überlassen werden.

Ist die Hunderasse Beauceron selten?

Der Beauceron hat seinen Ursprung in Frankreich, wo er eine beliebte und weit verbreitete Rasse ist. Außerhalb Frankreichs gilt diese Rasse jedoch als selten.

Ausgewähltes Bild: Adobe/SasaStock

Verweise

Rodrigues A, Leal RO, Girod M, et al. Öffnen Sie das Veterinärjournal. 2020;10(2):128-134.


GESCHRIEBEN VON

Tierarzt

Ich lebe in Raleigh, North Carolina. Ich habe meinen BS-Abschluss in Biologie an der UNC-Chapel Hill im Jahr 2000 und meinen DVM-Abschluss an der NCSU im Jahr 2006 erworben. Ich habe…