Alle

Belgisches Tervuren

25views

Der belgische Tervuren ist ein kluger, energischer und selbstbewusster Hund. Wenn sie entsprechend sozialisiert und trainiert werden, sind sie treue Haustiere mit dem Wunsch, zu gefallen.

Der Terv, wie die Rasse oft genannt wird, wurde nach Angaben der Hunderasse im späten 19. Jahrhundert in Belgien als Hüte- und Hütehund entwickelt. Der belgische Tervuren wiegt 45–75 Pfund und ist 22–26 Zoll groß. Ihre durchschnittliche Lebensdauer beträgt 12–14 Jahre.

Sich um einen belgischen Tervuren kümmern

Der belgische Tervuren ist ein selbstbewusster Hütehund, der eine enge Bindung zu seiner Familie aufbaut. Und als Familie müssen Sie Ihrem Terv viel körperliche Aktivität bieten und … Sie ist voller Energie und willens, zu arbeiten und zu gefallen. Nach Angaben des ABTC haben die belgischen Tervuren als Blindenhunde, Such- und Rettungshunde sowie während des Krieges als Wachposten und Kuriere gearbeitet.

Obwohl diese belgischen Hunde den Menschen, die sie lieben, ergeben sind, können sie es sein. Dies ist ein wichtiger Teil ihrer Pflege. Sie müssen sich außerdem jede Woche Zeit nehmen, um ihr schönes, langes Doppelfell zu bürsten.

Gesundheitsprobleme im belgischen Tervuren

Beim belgischen Tervuren handelt es sich meist um einen Hund, obwohl er anfällig für einige gesundheitliche Probleme ist, auf die Tierhalter achten sollten.

Hüftdysplasie

ist eine genetische Erkrankung, die dazu führt, dass das Hüftgelenk nicht richtig zusammenpasst. Dies wird auch durch Wachstumsrate, Hormone, Ernährung und Bewegung beeinflusst.

Eine Hüftdysplasie entsteht, wenn das Hüftgelenk zu locker ist und der Knorpel verschleißt. Wenn der Körper versucht, das Gelenk zu stabilisieren, kann es zu einer degenerativen Gelenkerkrankung kommen. Arthritis führt dann zu Schmerzen, Hinken und steigenden Schwierigkeiten.

ist wichtig für die Vorbeugung von Arthritis im belgischen Tervuren. Viele Tierärzte empfehlen für Hunde, bei denen eine Hüftdysplasie diagnostiziert wurde, Übungen mit geringer Intensität und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Glucosamin und Chondroitin.

Progressive Netzhautatrophie

ist eine Gruppe von Krankheiten, die zum Abbau der Stäbchen und Zapfen auf der Netzhaut führen. Der Hund kann anfangs möglicherweise Schwierigkeiten haben, im Dunkeln zu sehen, aber die Erkrankung führt schließlich zu völliger Blindheit. PRA ist in den meisten Fällen eine Erbkrankheit und es gibt derzeit keine Behandlung.

Hypothyreose

ist eine Erkrankung, die zu einer Unterfunktion der Schilddrüse führt, die den Stoffwechsel eines Hundes steuert. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion greift der Körper entweder seine eigenen Drüsen an oder die Drüse wird durch Fett ersetzt.

Eine Hypothyreose wird durch Blutuntersuchungen diagnostiziert. Es kann mit einem lebenslangen Schilddrüsenhormonersatzmedikament behandelt werden.

Von-Willebrand-Krankheit

ist eine genetische Bluterkrankung, die häufig im belgischen Tervuren auftritt. Die Erkrankung verhindert die Blutgerinnung des Hundes, was Blutungen gefährlich macht.

Bringen Sie Ihren Hund zum Tierarzt, wenn Sie ungewöhnliche Blutergüsse, Zahnfleischbluten oder ähnliches bemerken. Die Erkrankung kann durch eine Blutuntersuchung festgestellt werden, und obwohl es keine Heilung gibt, kann die Erkrankung erfolgreich behandelt werden.

Magendilatation-Volvulus (GDV)

Eine schwere, lebensbedrohliche Form erfordert einen sofortigen tierärztlichen Eingriff. GDV tritt auf, wenn sich der Magen mit Nahrung oder Gas füllt, was zu einer Ausdehnung und einem erhöhten Druck führt. Der Magen kann sich dann drehen, was zu einer unzureichenden Blutversorgung von Milz und Magen führt. Wenn der Hund nicht schnell behandelt wird, kann es zu Schock, Gewebeschäden und zum Tod kommen.

Zur Vorbeugung von GDV kann eine prophylaktische Gastropexie durchgeführt werden, um den Magen zu sichern und eine Drehung zu verhindern. Dies geschieht oft gleichzeitig mit einer .

Was man einem belgischen Tervuren füttern sollte

Bildnachweis: Adobe/Eliška

Die Fütterung von handelsüblichem Trockenfutter oder Nassfutter, das den Standards der entspricht, ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihr belgischer Tervuren ein Futter erhält.

Wie man einen belgischen Tervuren füttert

Belgisches Tervuren sollte zweimal täglich in abgemessener Menge gefüttert werden: einmal morgens und noch einmal abends. Zweimal tägliche Mahlzeiten (anstelle einer großen Mahlzeit pro Tag) können helfen, Blähungen und GDV vorzubeugen. Belgisches Tervuren: drei oder vier Mahlzeiten täglich.

Füttern Sie Ihren Terv nicht mit einem erhöhten Futternapf, da dies das Risiko von Blähungen erhöhen kann. Verwenden Sie stattdessen einen, um Ihren Hund beim Fressen zu verlangsamen.

Wie viel sollte man einem belgischen Tervuren füttern?

Die empfohlene Kalorienzufuhr variiert von Hund zu Hund aufgrund von Unterschieden in Größe, Stoffwechsel, Aktivitätsniveau und Sterilisationsstatus. Sprechen Sie dazu am besten mit Ihrem Tierarzt und konsultieren Sie die Fütterungshinweise auf dem Futteretikett Ihres gewählten Hundefutters.

Die Aufrechterhaltung eines schlanken Körpers ist sehr wichtig für den Schutz der Gelenke eines Tervs, insbesondere da die Rasse anfällig für Hüftdysplasie ist.

Ernährungstipps für das belgische Tervuren

Wenn Ihr Terv ein ausgewogenes Hundefutter zu sich nimmt, das den AAFCO-Standards entspricht, sollte er keine Nahrungsergänzung benötigen, es sei denn, Ihr Tierarzt empfiehlt dies.

Allerdings kann das belgische Tervuren manchmal von der Zugabe von Omega-3-Fettsäuren (DHA/EPA) in seine Ernährung profitieren. Omega-3-Fettsäuren kommen in der Haut vor; Fischöl; und in einigen . Diese Fettsäuren wirken als natürliche Entzündungshemmer und unterstützen Haut, Fell, Nieren, Gelenke und Herz.

Verhaltens- und Trainingstipps für das belgische Tervuren

Persönlichkeit und Temperament des belgischen Tervuren

Während jeder Hund ein Individuum ist (), neigen belgische Tervuren dazu, lebhafte und aufmerksame Begleiter zu sein, die sich ihrer Familie zutiefst widmen.

Tervs sind im Umgang mit neuen Menschen möglicherweise zurückhaltend und betonen die Notwendigkeit einer frühen und konsequenten Sozialisierung. Dies kann bei Bedarf durch Welpenkurse erreicht werden.

Belgisches Tervuren-Verhalten

Belgische Tervuren sind eine energiereiche Rasse, die von konsequentem Training profitiert. Tervs wurden als Arbeitshunde gezüchtet und verfügen über nahezu unerschöpfliche Energie. Sie eignen sich am besten für strukturierte Aktivitäten wie Hüten und andere Aktivitäten.

Als Hüterasse versucht der belgische Tervuren möglicherweise, Kinder und kleinere Tiere wie Katzen zu „hüten“. kann helfen, dieses Verhalten zu korrigieren, und Sie können mit einem professionellen Trainer zusammenarbeiten, der Sie dabei unterstützt. Wenn Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund gut trainiert und stimuliert wird, kann dies auch dazu beitragen, unerwünschte Verhaltensweisen zu stoppen.

Aufgrund seiner Intelligenz und seines energischen Wesens gedeiht der belgische Tervuren am besten in einem Haushalt mit aktiven, erfahrenen Tierhaltern, die dem Bedürfnis der Rasse nach Bewegung und geistiger Stimulation gerecht werden.

Belgisches Tervuren-Training

Als einer der , kann der Belgier Tervuren schnell und eifrig lernen. Konsistente Erwartungen und positive Verstärkung sind die besten Möglichkeiten, sie erfolgreich zu trainieren. Wenn Ihr Terv ein Welpe ist, muss die Sozialisierung an erster Stelle stehen, damit er zu einem gut angepassten Hund heranwächst, der sich mit neuen Menschen und Situationen wohlfühlt.

Unterhaltsame Aktivitäten für das belgische Tervuren

Belgischer Pflegeführer für Tervuren

Der belgische Tervuren hat ein schönes und dichtes Doppelhaar. Obwohl sie viele Haare haben und wöchentlich gepflegt werden müssen, bedarf ihr Fell keiner übermäßigen Pflege. Tatsächlich könnte es einfacher sein, diesen Hund gepflegt zu halten, als Sie denken.

Allerdings haaren Tervs im Frühjahr und Herbst stark, und in dieser Zeit müssen Sie möglicherweise Ihre Pflegeroutine auf fast tägliches Bürsten ausweiten.

Hautpflege

Der Belgier Tervuren wird von einem profitieren. Achten Sie darauf, sie nicht zu stark zu baden, da mehr als zweimaliges Baden im Monat der Haut ihre natürlichen Öle entziehen kann.

Fellpflege

Wöchentliches Bürsten verhindert Verfilzungen und sorgt dafür, dass das Fell Ihres Tervs glänzend und glänzend bleibt. Fellpflegemittel oder Entwirrungssprays können das Bürsten erleichtern. Bei starkem Haarausfall kann das Bürsten 20–30 Minuten dauern.

Augenpflege

Der belgische Tervuren hat keine besonderen Pflegebedürfnisse im Zusammenhang mit seinen Augen. Da Tervs jedoch anfällig für PRA sind, achten Sie auf Veränderungen in den Augen oder im Sehvermögen Ihres Hundes und bringen Sie ihn bei Bedarf zum Tierarzt.

Ohrenpflege

alle ein bis zwei Wochen und hält die Kanäle sauber. Rötungen, Geruch und Ablagerungen in den Ohren sind Anzeichen dafür, dass eine Infektion vorliegen könnte. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Überlegungen für Haustiereltern

Belgischer Tervuren-Hund läuft durch einen Agility-Parcours
Bildnachweis: Adobe/Fizzone Photo

Aufgrund seiner Intelligenz und seines energischen Wesens gedeiht der belgische Tervuren am besten in einem Haushalt mit aktiven, erfahrenen Tierhaltern, die den Bedürfnissen der Rasse nach Bewegung und geistiger Stimulation gerecht werden.

Tervs sind Arbeitshunde, die beschäftigt werden müssen. Gelangweilte Tervs könnten in Schwierigkeiten geraten oder unerwünschte Verhaltensweisen entwickeln, um sich zu unterhalten. Wenn ihr Terv ein Welpe ist, müssen Tiereltern auch der frühen Sozialisierung Priorität einräumen, damit sie lernen, angemessen mit anderen Menschen und Tieren umzugehen.

Häufig gestellte Fragen zum belgischen Tervuren

Sind belgische Tervuren gute Haustiere?

Der Terv kann ein wunderbares Haustier für den erfahrenen Tierhalter sein, der sich dafür einsetzt, den Bedarf der Rasse an Bewegung und geistiger Stimulation zu decken.

Was ist der Unterschied zwischen einem belgischen Malinois und einem belgischen Tervuren?

Der und der belgische Tervuren gelten beide als Belgische Schäferhunde und haben ähnliche Körpertypen, Intelligenz und Energieniveaus. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Rassen ist ihr Fell: Der Terv hat ein langes, seidiges Doppelfell, während der Malinois ein kürzeres Fell hat.

Ist das belgische Tervuren leicht zu trainieren?

Belgische Tervuren sind kluge Hunde, die ihren Tiereltern gerne gefallen möchten, daher kann das Training einfach sein. Das Training sollte für Tervuren früh beginnen und aus positiver Verstärkung und spielerischem Training bestehen.

Ausgewähltes Bild: Adobe/Eric


GESCHRIEBEN VON

Tierarzt

Dr. Virginia LaMon schloss 2013 ihr Studium an der Ross University School of Veterinary Medicine ab. Sie absolvierte ihr klinisches Jahr in Auburn…