Alle

Das Wundermittel meiner Großmutter gegen Halsschmerzen: Mir ging es in Sekundenschnelle besser, jetzt verrate ich dir, was es ist

72views

Der Herbst ist da und mit ihm die Kälte. Immer mehr Menschen in unserem Umfeld werden krank, aber es gibt auch ein paar Hausmittel gegen Halsschmerzen. Diese haben wir nun in einem Strauß gesammelt.

Honig

Der Erfolg von Honig ist eigentlich schon seit der Antike ungebrochen, schon die Alten nutzten ihn zu Heilzwecken. Es ist gut gegen Halsschmerzen, da es antibakteriell wirkt. Es räuspert uns angenehm und lindert unsere Schmerzen.

Ingwer

Ingwer selbst enthält starke entzündungshemmende Verbindungen und obwohl viele Menschen ihn bei Magenbeschwerden empfehlen, eignet er sich auch hervorragend gegen Halsschmerzen. Es kann auch gegen Erkältungen, Grippe oder andere Atemwegserkrankungen eingesetzt werden.


Ingwertee Foto: Getty Images

Heiße Getränke

Zu diesem Zeitpunkt lohnt es sich, den Wasserverlust auszugleichen, und auch wenn der Hals schmerzt, sollten wir viel trinken. In diesem Fall sollten Sie warme Getränke und Kräutertees trinken. Eine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung hat beispielsweise Kamillentee, zu dem Sie problemlos einen Teelöffel Honig hinzufügen können. Sie können auch Pfefferminztee probieren, da dieser ebenso wie Ingwertee eine antibakterielle Wirkung hat.