Alle

Der berüchtigte Hundezüchter aus Eersel hält jetzt andere Tiere und erhält ein Totalverbot

42views

Bei Kontrollen waren in den vergangenen Jahren bereits Hunderte Hunde beschlagnahmt worden. Nun ist der höchst umstrittene Züchter auf andere Tiere umgestiegen und kümmert sich auch nicht gut um sie. Deshalb ist sein Betrieb geschlossen und er darf keine Tiere mehr halten.

Zu kleine und schmutzige Räume

Die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) hat die Maßnahme angekündigt. Auf dem Grundstück des Mannes wurden Schweine, Ponys, Esel, Kaninchen, Meerschweinchen und Geflügel gehalten. Sie befanden sich in kleinen und schmutzigen Räumen. Die Tiere wurden an einen geheimen Ort gebracht, wo sie vorerst gepflegt werden.

Seit diesem Jahr darf die NVWA Unternehmen schließen, um das Wohlergehen der Tiere zu schützen. Dies ist das erste Mal, dass die Agentur dies tut.