Alle

Die 5-4-3-2-1-Technik hilft uns, uns zu beruhigen, wenn wir eine Panikattacke durchmachen

20views

Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Ihr ganzes Leben eine Herausforderung ist, sind Sie nicht allein. Was passiert? Stress ist immer da, aber die Pandemie- und Quarantänejahre haben alles noch schlimmer gemacht. All diese Unsicherheit hat sich negativ auf unser Nervensystem ausgewirkt, behaupten Experten, und wir sind jetzt anfälliger für Panikattacken, Stress und Verhaltensweisen, die unsere körperliche und geistige Gesundheit beeinträchtigen.
Die Frage ist also: Was tun wir, wenn wir anfangen, die Kontrolle zu verlieren oder das Gefühl haben, dass der Ausbruch einer anderen Person sich negativ auf uns auswirkt?

Ausbrüche sind im Wesentlichen die Reaktion des Organismus auf etwas, das ihn negativ fasziniert, auf etwas, das negative Emotionen hervorruft. Und obwohl es viele Möglichkeiten gibt, sich zu beruhigen und langfristig einen kühlen Kopf zu bewahren (Yoga, Laufen, Lesen), empfiehlt die Psychologin Suzan Albers-Bowling die 5-4-3-2-1-Technik, um schnell zur Ruhe zu kommen und Stress abzubauen.
Die Idee hinter dieser Technik ist einfach: Indem Sie Ihre fünf Sinne nutzen, um sich auf Ihren Moment zu konzentrieren, können Sie verhindern, dass Ihr Gehirn Szenarien erschafft, die Sie in einen Kreislauf aus Panik und Reizbarkeit verwickeln. Nach Angaben des University of Rochester Medical Center lauten die Richtlinien für die Befolgung dieser Taktik wie folgt:

-Finde fünf Objekte und konzentriere dich auf sie. Es könnte ein Stift, ein Platz auf dem Boden oder etwas auf dem Tisch sein. Alles ist um dich herum.

– Konzentrieren Sie sich auf vier Objekte in Ihrer Nähe, die Sie berühren können. Ihre Haare, ein Kissen, Ihr Stuhl oder sogar der Boden, auf den Sie treten.

– Konzentrieren Sie sich auf drei Geräusche, die Sie hören. Es könnte das vorbeifahrende Auto sein, die Berührung der Tastatur durch einen Kollegen oder sogar das Knurren Ihres Magens.

– Konzentrieren Sie sich auf zwei Dinge, die Sie riechen können. Ihr Büro kann wie eine Blumenvase riechen. Bringen Sie Ihre Lebensmittel oder Feuchtigkeit nach Hause. Wenn Sie etwas nicht finden können, gehen Sie herum, bis Sie es finden.

-Konzentrieren Sie sich auf eine Sache, die Ihnen Spaß macht. Wie nehmen Sie den Geschmack in Ihrem Mund wahr? Spüren Sie den Geschmack von Kaffee, einem Sandwich, das Sie gegessen haben, oder vielleicht einem Stück Kaugummi?

Sich mit den Sinnen zu verbinden, ist ein wirksames Mittel, um mit Stress und Nervosität umzugehen. Natürlich ist sie nicht die Einzige.