Alle

Die Leber reinigt das Blut und bekämpft Infektionen, die ersten Anzeichen dafür, dass Sie Probleme mit diesem Organ haben

30views

Die Leber ist ein sehr wichtiges Organ im menschlichen Körper. Es hat viele wichtige Funktionen, beispielsweise die Reinigung des Blutes, die Bekämpfung verschiedener Infektionen und die Unterstützung bei der Verdauung von Nahrungsmitteln.

Eines der wichtigsten Merkmale der Leber ist die Tatsache, dass sie das einzige Organ im Körper ist, das sich im Falle einer Schädigung selbst reparieren kann. Aber Leberschäden müssen rechtzeitig erkannt werden.

Einige Hauptzeichen einer Leberschädigung

Gelber Teint

Wenn die Leber aufgrund hoher Bilirubinspiegel im Blut nicht richtig funktioniert, verfärben sich Haut und Augen aufgrund der Farbe des Bilirubins gelb. Dieser Zustand wird als Gelbsucht bezeichnet.

Die Krankheit tritt auf, wenn die Leber geschädigt ist und Bilirubin nicht verarbeiten kann.

Diese Art von Leberschäden kann durch übermäßigen Konsum toxischer Substanzen, Infektionen, übermäßigen Alkoholkonsum, Hepatitis, Tumore und Drogenkonsum verursacht werden.

Schwellung

Eine geschädigte Leber kann zu einer Schwellung des Körpers führen. Wenn die Leber geschädigt ist, kann sie nicht richtig funktionieren und ihre Aufgabe erfüllen. Dies führt zu Wasseransammlungen im Körper und in den Gliedmaßen, in vielen Fällen in den Beinen und im Bauch.

Schwärzung

Bei Leberproblemen verdunkelt sich der Körper bei einer Schädigung schneller und stärker. Ebenso dauert die Blutung bei Schnitt- oder Platzwunden länger an und die Blutgerinnung ist schwieriger.

Der Grund dafür ist die verminderte Produktion von Proteinen, die für die Blutgerinnung notwendig sind. Die Leber produziert Gerinnungsfaktoren und kann bei einer Schädigung nicht mehr produziert werden.

kratzen

Weitere Symptome einer Lebererkrankung sind Juckreiz, Nierenversagen und Schilddrüsenprobleme. Juckreiz beginnt als irritierendes Unbehagen und tritt an verschiedenen Stellen der Haut auf.

Probleme mit der Verdauung

Leberprobleme können zu Veränderungen der Stuhlfarbe führen. Wenn Sie unter diesen Problemen leiden, wird der Stuhl blasser und die Farbe des Urins dunkler.

Keine Symptome

In einigen Fällen zeigt eine geschädigte Leber möglicherweise keine Symptome oder Anzeichen. In diesen Fällen sind sich die Menschen der Probleme gar nicht bewusst.

Erschreckenderweise hat fast die Hälfte der Patienten keine Symptome. Sie bemerken lediglich ständige Müdigkeit, Juckreiz und Energiemangel.

Wenn eine Lebererkrankung nicht rechtzeitig behandelt wird, können die Patienten desorientiert, verwirrt und sehr schläfrig werden.

Im schlimmsten Fall können Patienten ins Koma fallen und selbst Spezialisten weisen auf gesundheitsschädliche Situationen hin./AgroWeb.org