Alle

Die Russen haben eine Plastiktüte auf die Reibe gelegt. Sie machen eine große Show daraus

47views

Der beliebte Knoblauch oder Ingwer ist eine hervorragende Alternative zu Antibiotika. Sie helfen bei einer ganzen Reihe von Beschwerden und natürlich erfreuen wir uns auch in Lebensmitteln an ihrem ausgeprägten Geschmack. Das Problem entsteht jedoch bei der Verarbeitung. Jedes bisschen ist wertvoll, daher ist es schade, wenn das meiste davon auf der Reibe landet.

Bei Erkältungen und Fettleibigkeit

Knoblauch oder Ingwer werden bei Erkrankungen der Atemwege, diversen Entzündungszuständen, aber auch zur Senkung des Blutdrucks oder bei Übergewicht empfohlen. Beides unterstützt gleichzeitig das Immunsystem, verbessert die Verdauung, lindert Kopfschmerzen und Ingwer gilt sogar als Aphrodisiakum. Beide natürlichen Antibiotika können in der Anschaffung teuer sein, insbesondere wenn Sie sich für die Bio-Qualität entscheiden. Deshalb achten Sie bei der Verarbeitung darauf, alles auszunutzen.

Ingwer über Folie reiben

Probieren Sie ein einzigartiges Verfahren zum Reiben von Ingwer aus. Decken Sie die Reibe mit Plastikfolie ab und beginnen Sie mit dem Reiben. Der Ingwer wird schön zubereitet, die Reibe ist sauber und kein einziges Stück Ingwer bleibt ungenutzt. Damen werden es zu schätzen wissen, dass sie die Maniküre geschützt haben. Beim Reiben von Knoblauch können Sie ein ähnliches Verfahren ausprobieren. Der Folien- und Reibeprozess bedeutet viel weniger Schmutz als das Pressen von Knoblauch.

Foto: AAzdravi.cz-Redaktion

So wählen Sie Ingwer und Knoblauch aus

Wenn Sie Ingwerwurzeln kaufen, prüfen Sie diese gründlich. Das Stück muss hart sein, es darf nirgends schimmeln oder austrocknen. Testen Sie die Härte Ihrer Finger. Schneiden Sie den Ingwer nicht mit einem Messer, sondern schaben Sie ihn gründlich ab. Ingwer wird im Kühlschrank aufbewahrt, in ein Papiertuch eingewickelt und in einem wiederverschließbaren Beutel.

Unter den importierten Produkten werden Sie keinen hochwertigen und kräftigen Knoblauch finden. Es ist notwendig, tschechischen Knoblauch auszuwählen. Die Zehen sollten hart sein, der Knoblauch darf nicht gekeimt sein. Überprüfen Sie die Unterseite auf Schimmel. Und wenn Sie versehentlich tschechischen gekeimten Knoblauch kaufen, ist das kein Problem. Sie können es zu Hause bewurzeln und in einen Blumentopf pflanzen. Schon bald können Sie sich auf die eigene Ernte auf der Fensterbank freuen.

Foto: Shutterstock