Alle

Die Tschechen begannen, Hackfleisch in PET-Flaschen abzufüllen. Dieser erstaunliche Trick ist buchstäblich der Hit im Internet, machen Sie es auch

27views

Ein schnelles und leckeres Abendessen mit Hackfleisch kann eine tolle Lösung für diejenigen sein, die nicht viel Zeit zum Kochen haben. Wenn Sie einen Döner zubereiten möchten, können Sie einen interessanten Trick mit einer PET-Flasche anwenden, der Ihnen die Arbeit erleichtert. Hackfleisch ist schnell gegart, es ist jedoch wichtig, dass es frisch und von guter Qualität ist. Wenn ja, können Sie loslegen. Machen Sie Spieße aus einer PET-Flasche und schon kann es losgehen mit dem Backen. Ihre selbstgemachten Kebabs werden sicherlich den Gaumen Ihrer Lieben erfreuen und sie mit einer ungewöhnlichen Präsentation überraschen.

Achten Sie auf die Qualität des Fleisches

Fleisch ist eine der beliebtesten Zutaten und man darf nicht vergessen, dass seine Qualität einen großen Einfluss auf den Geschmack und vor allem auf die Gesundheit hat. Daher sollten Sie bei der Fleischauswahl vorsichtig und konsequent sein. Versuchen Sie, Fleisch mit einer leuchtend roten Farbe zu wählen, vorzugsweise von einem zertifizierten Metzger. Konzentrieren Sie sich bei Fleischprodukten auf Marken mit einem Qualitätszertifikat, das Ihnen garantiert, dass die Produkte aus Qualitätsfleisch hergestellt sind.

Wenn Sie sich für den Kauf von Hackfleisch entscheiden, verarbeiten Sie es so schnell wie möglich, am besten noch am Tag des Kaufs. Hackfleisch verdirbt viel schneller als ganzes Fleisch. Wenn Sie die Möglichkeit haben, lassen Sie Ihr Fleisch direkt beim Metzger zerkleinern. Auf die Qualität des Fleisches zu achten ist die Grundlage, die dazu beiträgt, dass Ihre Gerichte nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund werden.

Foto: Shutterstock

Der PET-Flaschen-Trick

Eine PET-Flasche kann bei der Zubereitung von selbstgemachtem Döner ein toller Helfer sein. Wenn Sie das Rezept ausprobieren möchten, können Sie Hackfleisch verwenden oder 500 g Rindfleisch in kleinere Würfel schneiden. Fügen Sie dem Fleisch ein ganzes rohes Ei, gehackte Petersilie, schwarzen Pfeffer, Paprika und geputzte Zwiebeln hinzu. Mischen Sie die Mischung gründlich und verarbeiten Sie sie mit den Händen, um die Zutaten zu vermischen. Mit einer PET-Flasche lassen sich ganz einfach Schaschlikspieße formen und ein tolles Abendessen zubereiten.

Wie ist es damit?

Waschen Sie zunächst die Flasche und schneiden Sie dann den Boden ab. Lassen Sie den oberen Teil mit dem Hals intakt und füllen Sie ihn mit der vorbereiteten Fleischmischung. Stellen Sie dann die Flasche auf den Einkocher, so dass er in die Flasche passt und dabei hilft, das Fleisch von oben herauszudrücken. Zum Schluss formen Sie die Mischung einfach zu einem Kebab, den Sie leicht aufspießen können. Guten Appetit!

Foto: Shutterstock