Alle

Die Tschechen haben herausgefunden, wie man die Lebensdauer von Bleistiftbatterien verlängern kann. Sie müssen kein neues kaufen, dank der Folie hält es ewig

86views

Es scheint, dass die Tschechen einen recht interessanten Weg gefunden haben, die Lebensdauer von Bleistiftbatterien mit gewöhnlicher Küchenfolie zu verlängern. Dieser einfache Trick nutzt die leitfähigen Eigenschaften von Aluminium, um den Kontakt zwischen Batterie und Gerät zu verbessern. Dies kann den Akku vorübergehend „wiederbeleben“ und seine Lebensdauer verlängern.

Alufolie als improvisierte Lösung

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihr elektronisches Gerät aufgrund schwacher Batterien nicht mehr funktioniert und Sie keinen Ersatz zur Hand haben, können Sie ein Stück Aluminiumfolie verwenden. Wenn Sie kleine Näpfchen aus Alufolie anfertigen und die positiven und negativen Enden der Batterien einwickeln, kann dies zu einem schwachen Stromkreis führen und die Batterien zumindest für kurze Zeit zum Leben erwecken.​​​​

Anpassen der Größe der Batterien

Eine weitere Situation, in der Alufolie hilfreich sein kann, ist, wenn Sie kleinere Batterien wie AAA anstelle von AA verwenden müssen. Indem Sie den Raum zwischen dem kleineren Akku und den Kontakten des Geräts mit Aluminiumfolie ausfüllen, können Sie den kleineren Akku vorübergehend „verlängern“, sodass er als größerer Akku fungiert. Obwohl dies im Notfall eine praktische Lösung sein kann, bedenken Sie, dass auf diese Weise modifizierte Batterien wahrscheinlich nicht so lange halten wie eine Batterie mit der richtigen Größe.

Foto: Shutterstock

Wichtiger Sicherheitshinweis

Obwohl dieser Alufolien-Trick in manchen Situationen nützlich sein kann, sollte er nicht als langfristige Lösung betrachtet werden. Bei unsachgemäßer Verwendung von Folie mit Batterien besteht die Gefahr eines Kurzschlusses oder sogar eines Brandes. Daher ist es immer besser, Batterien mit der für Ihr Gerät erforderlichen Größe und Leistung zu verwenden. Schützen Sie sie vor extremen Temperaturen und Feuchtigkeit, um Korrosion und Schäden zu vermeiden.

Denken Sie daran, dass es zwar verlockend sein mag, diesen Alufolien-Trick zu verwenden, um Batterien „wiederzubeleben“, es aber am besten ist, immer Ersatzakkus zur Hand zu haben und dafür zu sorgen, dass leere Batterien ordnungsgemäß recycelt werden.

Foto: Shutterstock