Alle

Die Verwendung von Wildrosen bekämpft Entzündungen, reduziert Krampfadern und beseitigt Falten auf der Haut

28views

Älter werden ist unvermeidlich.

Allerdings hängt es auch von jedem Einzelnen ab, ob sich der Prozess beschleunigt oder verzögert.

Vitamin C ist von besonderer Bedeutung, wenn es darum geht, die Qualität des Körpergewebes in einem optimalen Zustand zu halten.

Dieser Nährstoff kann aus vielen Lebensmitteln gewonnen werden, unter denen Wildrose hervorsticht.

Wildrosensamen sind in der Lage, eine Reihe von Erkrankungen im Körper zu lindern, wie zum Beispiel Krampfadern sowie Muskel- und Sehnenentzündungen.

Aus ästhetischer Sicht eignet sich die Rose besonders zur Behandlung von Hautfalten und zur Bekämpfung der Hautalterung.

Medline Plus empfiehlt den Verzehr das ganze Jahr über, da es mehr Vitamin C enthält als beispielsweise Orangen oder Zitronen, zwei in der Medizin hochgeschätzte Zitrusfrüchte.

Die Verwendung von Hagebutten, entweder direkt als Creme, Marmelade, Saft oder über Medikamente, hilft bei der Behandlung von Entzündungen in den Atemwegen; Zustand, der sich normalerweise in Schüttelfrost aufgrund niedriger Temperaturen oder drastischer Wetteränderungen äußert.

Negative Auswirkungen

Aber auch Wildrosen können bei manchen Menschen Allergien auslösen, die mit Symptomen wie Juckreiz, Rötung, Schwellung und Atembeschwerden einhergehen.

Darüber hinaus kann sein Verzehr aufgrund seiner adstringierenden Eigenschaften zu Verstopfung führen.

Laut Medline Plus sollten schwangere oder stillende Frauen den Verzehr vermeiden.