Alle

Dilemma: Soll man beim Essen Wasser trinken oder nicht?

22views

Bei uns ist es bereits eine Gewohnheit, zum Essen Wasser zu trinken, aber es scheint, dass das Trinken von Wasser während des Essens gesundheitsschädlich sein kann, insbesondere wenn es nicht auf die richtige Art und Weise geschieht.

Dies gilt insbesondere dann, wenn wir während und nach den Mahlzeiten Wasser trinken. Die Seite „Mejor con Salud“ hat die Gefahren aufgezeigt, die Menschen drohen, wenn sie unmittelbar nach einer Mahlzeit oder in übermäßigen Mengen kaltes Wasser trinken.

Wasser mit niedriger Temperatur kann zu Verdauungsproblemen führen und führt dazu, dass fetthaltige Nahrungsmittel im Magen kompakter werden. Dies liegt daran, dass der Magen die Nahrung bei der gleichen Temperatur wie der Körper besser verdaut, während er bei höheren oder niedrigeren Temperaturen seine Funktion verlangsamt.

Wenn sich der Verdauungsprozess verlangsamt, kann es zu Magen-Reflux-Problemen kommen. Unter anderem verursacht das Trinken von Wasser beim Essen Probleme mit den Zähnen und auch Kopfschmerzen. Es ist zwar ratsam, ausreichend Wasser zu trinken, es muss jedoch über den Tag verteilt kontinuierlich getrunken werden.