Alle

Eier nur mit einer Zitronenscheibe kochen. Es ist das Beste, was Sie tun können

17views

Auf den ersten Blick mag es wie eine einfache Aufgabe erscheinen, aber was könnte daran schwierig sein, ein Ei zu kochen? Geben Sie sie einfach in den Topf und befolgen Sie die vorgeschriebene Zeit. Aber so einfach ist es nicht. Eier können zu wenig oder zu lange gekocht oder stark gesprungen sein. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Eier aufschlagen

Eier sind ein beliebtes Frühstücks- und Snack-Essen und werden in einigen Hauptgerichten anstelle von Fleisch verwendet. Sie sind reich an Proteinen und ihre Wirkung auf den Cholesterinspiegel wurde mehrfach widerlegt. Gönnen Sie sich diese daher so oft wie möglich. Ob selbst angebaute Eier, Eier aus landwirtschaftlichen Betrieben oder Eier aus dem Supermarkt – bei allen besteht die Gefahr, dass sie beim Kochen platzen.

Bei falschem Garen werden die Eier ins kochende Wasser gelegt und nicht alle Eier halten zusammen. Zur Abhilfe können Sie einen Löffel nehmen, denn manchmal zerplatzen die Eier, wenn Sie sie zu unvorsichtig ins Wasser fallen lassen. Wenn das nicht Ihr Problem ist, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie Eier kochen, ohne dass sie platzen.

Eier mit Zitrone kochen

Wenn Sie das nächste Mal die Eier kochen, können Sie nachhelfen, indem Sie dem Wasser ein oder zwei Zitronenscheiben hinzufügen. Die Zitrone hält die Eierschale natürlich intakt, vorausgesetzt, Sie legen die Eier vorsichtig ins Wasser. Sie erhalten nicht nur perfekt geformte gekochte Eier, sondern auch eine duftende Küche. Eine Zitronenscheibe während des Kochens sorgt dafür. Sie haben fast immer eine Zitrone im Kühlschrank, probieren Sie diesen Trick unbedingt aus.

Einfacheres Schälen mit Zitrone

Ein großes Problem bei frischen Eiern ist das Abblättern der Schale. Wenn Sie die Eier in einem Aufstrich oder Kartoffelsalat verwenden möchten, ist der Umgang mit den übrig gebliebenen, festsitzenden Eiern kein Problem. Nehmen Sie einfach einen Löffel und schöpfen Sie die Stücke heraus. Dies hilft Ihnen jedoch nicht, wenn Sie eine schöne Eiform haben möchten. Auch das Werfen von Zitronenscheiben ins Wasser während des Kochens hilft beim Schälen.

Wenn Sie keine Zitrone zu Hause haben, können Sie es beim Kochen mit Essig versuchen. Geben Sie einen Löffel Essig in das Wasser, in dem Sie die Eier kochen möchten, und kochen Sie die Eier wie gewohnt. Sie werden nicht so leicht reißen und abblättern.