Alle

Ein Naturwunder für ein paar Kronen, es behandelt Psoriasis, Ekzeme und andere Probleme

112views

Dieses Naturheilmittel lindert viele unangenehme Probleme. Es reicht aus, es richtig anzuwenden, und schon bald werden Sie die entsprechende Linderung spüren. Pickel, Ekzeme oder Hautausschläge werden meist durch eine bakterielle Infektion verursacht.

Wenn auch Sie auf ähnliche Probleme stoßen, müssen Sie nicht unbedingt zum Arzt eilen oder teure handelsübliche Medikamente einnehmen. Denn Teebaumöl, das aufgrund seiner kraftvollen Wirkung und seiner Fähigkeit, die Haut zu regenerieren, an Beliebtheit gewonnen hat, kann Ihnen helfen. Laut Ärztin Debra Rose Wilson müssen Sie es nur richtig anwenden und schon bald werden Sie sehr positive Veränderungen an sich spüren.

Teebaumöl und die menschliche Gesundheit

Teebaumöl wird durch Extraktion der Blätter von Melaleuca Alternifolia gewonnen und erfreut sich in den letzten Jahren fast auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Zunächst war es vor allem in Australien weit verbreitet, von wo aus es sich später auf andere Kontinente ausbreitete.

Damals wurde es am häufigsten auf der Haut eingesetzt, um Pilz- und Bakterieninfektionen zu beseitigen, die zu einer Reihe schwerwiegender Symptome führen können. Darüber hinaus wirken sie antiseptisch und bekämpfen Entzündungen sehr gut.

Es gibt auch viele Krankheiten, bei deren Heilung Teebaumöl in der Größenordnung von mehreren Tagen oder Wochen hilft. Neben bakteriellen Infektionen bekämpft es auch sehr gut Hautausschläge, Gesichtsakne, Psoriasis, trockene Haut, Ohrenschmerzen, Atemwegsinfektionen, Mundgeruch, Geschwüre, Grippe und Verbrennungen.

Wie WebMD außerdem feststellt, fördert es auch die Gesundheit und Schönheit Ihrer Haare und beugt Haarausfall vor, wenn Sie es regelmäßig auf Ihre Kopfhaut auftragen.

Die Anwendung ist einfach

Auch die Anwendung von Teebaumöl selbst ist nicht schwierig. In den meisten Fällen reicht es aus, es mit normalem Wasser zu vermischen und es dann an den gewünschten Stellen aufzutragen – massieren Sie die Lösung beispielsweise in Ihr Haar ein, tragen Sie sie auf Akne im Gesicht oder Verbrennungen an den Beinen auf.
Es entfernt auch perfekt Warzen (mehrere Tage lang) und schmerzhafte Entzündungen im Ohr.