Alle

Ein riesiger Bär riss in der Nähe von Detva ein kräftiges Reh. Alles wurde von Menschen gefilmt

23views

Bären, die in den letzten Monaten für öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt haben, lassen die Bewohner der Bergdörfer noch immer nicht in Ruhe. Der Staatssekretär für Umwelt, Filip Kuffa, veröffentlichte kürzlich ein schockierendes Video, das einen brutalen Kampf zwischen einem Bären und einem kräftigen Hirsch festhält. Dieser Vorfall ereignete sich direkt an der Straße von Hriňová in der Nähe von Detva.

In der Zeit kurz vor den Wahlen wurden Bären zum Thema öffentlicher Debatten, sie wurden sogar im Parlament diskutiert. Mit dem Einsetzen des kälteren Wetters und nach der Wahl ließ die Aufmerksamkeit für sie jedoch nach. Dennoch bedeutet das nicht, dass diese beeindruckenden Tiere aus unserer Umwelt verschwunden sind.

Das von Filip Kuffa veröffentlichte Video könnte als Tierdokumentation eingestuft werden. Es zeigt einen dramatischen Kampf zwischen einem Bären und einem kräftigen Hirsch direkt auf der Straße. Die Umgebung von Detva ist für das häufige Vorkommen von Bären bekannt, doch dieses Mal war etwas anders.

In den Aufnahmen, die nicht für Minderjährige und sensible Naturen geeignet sind, können wir sehen, wie der Bär das große Tier angreift, es zerreißt und über die Straße schleift. Jejelen versucht sich zu verteidigen, doch er hat keine Chance mehr zu entkommen, obwohl er immer noch kämpft. Nach kurzer Zeit zerrt der Bär das Reh zurück an den Straßenrand, wo der ungleiche Kampf weitergeht.

Anschließend veröffentlichte Filip Kuffa auch eine Aufnahme des Hirsches, nachdem der Bär gegangen war. Es ist klar, dass die Begegnung für den stämmigen Hirsch tödlich endete.

Dieser Vorfall erinnert uns daran, dass Bären mächtige und gefährliche Tiere sind, die unseren Respekt und unseren vorsichtigen Umgang verdienen. Die Natur ist wunderschön, aber gleichzeitig wild, und Unspezialitäten wie dieser Kampf erinnern uns stark daran.