Alle

Geben Sie etwas Essig in die Waschmaschine und diese Wunder werden geschehen

24views

Essig ist ein absolut unverzichtbarer Haushaltshelfer. Von der Reinigung von Bad und Küche bis hin zum Wäschewaschen. Wie können Sie es bei der Wäsche- und Waschmaschinenpflege möglichst effektiv einsetzen?

Was kann Essig?

Essig ist günstig, verfügbar, ökologisch und ungiftig. Es verfügt über antibakterielle Eigenschaften und beseitigt zudem Gerüche. Mit Essig kann man einfach nichts falsch machen.

Hypoallergene Wirkung

Essig hat noch einen weiteren Vorteil: Er eignet sich für Menschen mit empfindlicher Haut. Wenn Ihre Haut aggressive Reinigungsmittel nicht verträgt, versuchen Sie es mit Essig.

Wie und welchen Essig verwenden?

Wenn Sie Essig als Ersatz für Waschmittel verwenden möchten, gießen Sie eine halbe Tasse destillierten weißen Essig in den Waschmittelbehälter. Sie müssen nichts weiter hinzufügen. Wenn Sie es direkt in die Waschmaschinentrommel gießen möchten, mischen Sie es im Verhältnis 1:1 mit Wasser. Obwohl Essig keine Flecken auf der Kleidung hinterlässt, ist er in unverdünntem Zustand ziemlich säurehaltig, was der Wäsche möglicherweise nicht zugute kommt.

Fleckenentfernung

Auch bei hartnäckigen Flecken kann Essig helfen. Erstellen Sie eine wasserdichte Lösung. Geben Sie einen Esslöffel Essig in eine Tasse Wasser, rühren Sie um und gießen Sie die Mischung direkt auf den Fleck. Lass es funktionieren. Nach einer gewissen Zeit können Sie die Wäsche in die Waschmaschine werfen.

Was ist mit dem Geruch?

Wenn Sie keinen Essig anstelle von Waschmittel verwenden möchten, haben Sie die Wahl, aber versuchen Sie es zumindest als Geruchsvernichter. Geben Sie eine halbe Tasse Essig zusammen mit Waschgel oder Waschmittel in die Waschmaschine. Essig kann unangenehme Gerüche sehr effektiv entfernen und Sie müssen sich nach dem Waschen keine Sorgen über den Essiggeruch machen.

Geben Sie auch Essig in die Waschmaschine

Es ist eine gute Idee, alle ein bis zwei Monate eine leere Waschmaschine bei höherer Temperatur und Schleudergang laufen zu lassen und eine Tasse Essig hinzuzufügen. Es wird wie neu sein. Eine saubere Waschmaschine bedeutet saubere Kleidung.

Was sonst?

Ob Sie es glauben oder nicht, das ist noch nicht alles! Essig kann zusammen mit Zitronensäure Ihre Wäsche aufhellen. Und bei regelmäßiger Anwendung verhindert es sogar das Ausbleichen der Farben. Kurz gesagt: Wer es nicht ausprobiert hat, wird es nicht verstehen. Und wer es probiert hat, kann nicht genug davon bekommen.