Alle

Geschickte Hausfrauen geben Orangenschalen in die Spülmaschine: Das Ergebnis ist verblüffend

24views

Ein Heimtrick für glänzendes, sauberes Geschirr:

Der Geschirrspüler scheint heutzutage ein unverzichtbares Küchengerät zu sein. Es ist ein unverzichtbarer Ersatz für die alltägliche Hausarbeit und hilft, viel Zeit zu sparen. Manchmal bemerken wir jedoch am Ende des Spülgangs unangenehme Rückstände auf Tellern oder Gläsern. Um dies zu verhindern, reicht es aus, zu einem Produkt zu greifen, das wir normalerweise regelmäßig kaufen.

Die Rede ist von der Schale von Zitrusfrüchten – von Orangen, Mandarinen oder Zitronen. Es stellte sich heraus, dass sie antibakterielle Eigenschaften haben und sich daher ideal für die Reinigung in der Spülmaschine eignen. Sie sind eine tolle Alternative zu teuren Reinigungsmitteln, können aber gleichzeitig eine kostensparende und umweltfreundliche Lösung sein, die die Wohnung effektiv sauber hält.

Hier erfahren Sie, was Sie mit Orangenschale machen können

Zitrusfrüchte verführen mit einem erfrischenden Geschmack und einer großen Portion Gesundheit. Im Herbst und Winter greifen wir viel häufiger zu ihnen und kümmern uns so um unser Immunsystem. Denken Sie jedoch daran, die Schalen nicht in den Müll zu werfen. Geben Sie sie stattdessen in den Geschirrbehälter der Spülmaschine. Danach müssen Sie nur noch das Gerät einschalten und sich über makellos sauberes und glänzendes Geschirr freuen. Darüber hinaus erfrischt der Duft den Innenraum der Spülmaschine zusätzlich.

Hausgemachter Reiniger: Orangenschale zum Essig hinzufügen

Orangenschalen eignen sich nicht nur zum Geschirrspülen in der Spülmaschine. Er wird uns auch bei der Hausarbeit helfen. In Kombination mit Branntweinessig können wir daraus ein tolles Haushaltsreinigungsmittel herstellen. Wie man es macht?

Sie benötigen die Schale von etwa 4-5 Orangen. Geben Sie sie in ein Einmachglas und gießen Sie nacheinander den Essig darüber. Anschließend den Deckel fest verschließen und für zwei Wochen an einen dunklen Ort stellen. Bereiten Sie in der Zwischenzeit ein Spray vor, in das Sie die zuvor 1:1 mit Wasser verdünnte Lösung gießen. Jetzt können Sie es problemlos verwenden.

Wie wird es helfen? In erster Linie eignet es sich für die tägliche Reinigung in der Küche – zum Abwaschen der Arbeitsplatte oder zum Abwischen des Induktionsherds. Auch Küchenschränke oder deren Griffe können Sie problemlos reinigen. Es kann als Toiletten- oder Waschbeckenreiniger sowie zur Reinigung von Duschkabinen, Badarmaturen und Spiegeln verwendet werden.

Hast du diese gelesen?

Weitergeben! Lajos Galambos >>> traf eine dramatische Entscheidung

Tragödie: Zoltán, der Familienvater, der auf mysteriöse Weise in Pilis verschwand, wurde tot aufgefunden >>>

Der Freund meines Vaters wollte plötzlich etwas wie nie zuvor: Ich stimmte gerne zu, aber im Alter von 29 Jahren könnten die Konsequenzen so groß sein, dass mein Vater schockiert wäre >>>

Andi Tóth kann eine riesige Rolle bekommen – es ist unglaublich, wer ihn nach dem Film seines Lebens gefragt hat >>>