Alle

GPT-4o kommt – was sagt Mira Murati zu dieser Innovation

25views

Open AI Company stellte heute das generative multifunktionale Modell der künstlichen Intelligenz (KI) GPT-4o (o=omni) vor, das Sprache, Bilder und Text in Echtzeit analysieren kann.

Das Unternehmen plant, es in den kommenden Wochen mit seinen Produkten einzuführen.

Laut Open AI ist GPT-4o ein Schritt hin zu einer viel natürlicheren Mensch-Computer-Interaktion, da es jede Kombination aus Text, Ton und Bild als Eingabe akzeptiert und eine multimodale Antwort generiert.

„Dies ist das erste Mal, dass wir in puncto Benutzerfreundlichkeit wirklich einen großen Schritt nach vorne machen“, sagte Mira Murati, Chief Technology Officer von Open AI, berichtet CNBC.

Das neue KI-Modell wird in der Lage sein, Emotionen in der Stimme des Benutzers zu erkennen, schneller und besser als bisher in 50 verschiedenen Sprachen zu kommunizieren und die Fähigkeiten des bestehenden Chatbots ChatGPT deutlich zu verbessern.

Sam Altman, CEO von Open AI, gab zuvor im sozialen Netzwerk

Sehen Sie im Video unten, wie dieses KI-Modell eine lineare Gleichung löst und wie. /Telegraph/

@verge OpenAI zeigte, wie man mit ChatGPT-4o mithilfe von Sprache und der Kamera Ihres Telefons interagiert, um mathematische Probleme zu lösen. #ai #chatgpt #openai #technews #math ♬ Originalton – The Verge