Alle

Ich habe 20 Jahre lang mit Schlaflosigkeit gekämpft, dann habe ich DAS versucht: Es hat mein Leben verändert

68views

Schlaflosigkeit ist ein ernstes Gesundheitsproblem, da sie viele Gesundheitsprobleme verursachen und bestehende Erkrankungen verschlimmern kann. Viele Menschen haben mit Schlaflosigkeit zu kämpfen, und der Kampf einer Frau dauerte 20 Jahre. Was ihn rettete, war die Routine, er folgte dem Tagesplan und die Schmerzen hörten auf.

„Schlaflosigkeit war lange Zeit mein Problem, aber nach einer Weile wurde mir klar, dass ich am besten schlafe, wenn mein Geist ruhig ist und der Raum kalt und dunkel ist

Ihre Regeln für einen ruhigen und entspannten Schlaf Schlaflosigkeit Folgendes zu bekämpfen:

– durchschnittliche Schlafstundenzahl: sieben bis acht Stunden;

– ideale Zeit zum Schlafen – 22:30 Uhr

– Ideale Weckzeit: 6:30 Uhr

– den Inhalt des Nachttisches: „Ich habe den Schrank minimalistisch eingerichtet, ich habe Lavendel- und Sandelholz-Schlafspray darauf, das ich auf alles sprühe, was mit Schlaf zu tun hat: Pyjamas, Laken, Kissen, ich habe auch eine Kerze dort, der Kindle (im „dunklen Modus“ eingestellt) und die Zeichnungen seiner Tochter.

– Koffeinkonsum: „Ich halte mich strikt an die Regel, nach 11 Uhr Koffein zu meiden, weil es so zu meinem Stoffwechsel passt.“

Ich verstoße gegen alle Schlafregeln, wenn ich nachts im Bett fernsehe. .Ich habe den Trend, morgens kalt zu duschen, nicht akzeptiert, obwohl die Wissenschaft sagt, dass dies von Vorteil sein kann.

Eine Angewohnheit, die meinen Schlaf positiv verändert hat: Vor dem Schlafengehen achte ich immer darauf, dass es völlig dunkel ist, und schalte alle elektrischen Geräte im Netz, insbesondere das Mobiltelefon, komplett aus.