Alle

Im Winter sind Sie weniger aktiv und essen mehr, 5 Tipps, um Ihr Gewicht in dieser Zeit zu kontrollieren

122views

Im Winter ist es schwierig, zusätzliche Pfunde zu verlieren. Dies liegt daran, dass wir im Winter aufgrund des kalten Wetters weniger aktiv sind, weniger Wasser zu uns nehmen, mehr verarbeitete Lebensmittel essen und nur begrenztem Sonnenlicht ausgesetzt sind. All diese Faktoren wirken sich negativ auf unsere Fitnessziele aus. Sie führen zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels, wodurch es schwieriger wird, Kalorien zu verbrennen und ein gesundes Gewicht zu halten.

Wie können wir unabhängig vom Wetter Gewicht halten oder abnehmen?

1 Bleiben Sie hydriert

Flüssigkeiten machen 80 % unseres Körpers aus. Im Laufe des Winters nimmt unser Durst jedoch um bis zu 40 % ab, sodass wir vergessen, Wasser zu trinken.

Um in Form zu bleiben oder sogar abzunehmen, sollten Sie darauf achten, täglich 8 bis 10 Gläser Wasser zu trinken.

Das Trinken warmer Flüssigkeiten hilft, die Körpertemperatur zu regulieren und den Stoffwechsel anzukurbeln, indem es Fettablagerungen im Körper auflöst. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihrem Körper dabei zu helfen, Giftstoffe auszuscheiden und die Verdauung zu verbessern. Für mehr Geschmack und bessere Gesundheit in den Wintermonaten können Sie Ihrem Glas oder Ihrer Flasche Wasser etwas frischen Zitronensaft und etwas geriebenen Ingwer hinzufügen.

2 Erhöhen Sie Ihre Proteinzufuhr

Protein ist der König der Nährstoffe, wenn es ums Abnehmen geht. Eine proteinreiche Ernährung kann den Stoffwechsel um bis zu 80 bis 100 Kalorien pro Tag steigern. Dies liegt daran, dass unser Körper Kalorien verbrennt, während er die Proteine, die wir essen, verdaut und verstoffwechselt. Darüber hinaus steigert eine proteinreiche Ernährung das Sättigungsgefühl und reduziert den Hunger.

Essen Sie im Winter Lebensmittel wie Eier, Hühnchen, Fisch, mageres Fleisch und Bohnen, die viel Eiweiß und relativ wenig Fett enthalten.

3 Verbringe Zeit draußen

An einem kalten Wintermorgen gibt es nichts Besseres als eine weiche Decke und eine warme Tasse Kaffee. Oft sind wir bereit, für dieses Vergnügen unsere Fitnessziele zu opfern. Dadurch verbrennen wir weniger Kalorien und verlieren weniger Gewicht.

Allerdings können Sonneneinstrahlung und Vitamin-D-Zufuhr eine wichtige Rolle bei der Gewichtsabnahme im Winter spielen. Genießen Sie daher jeden Tag mindestens 30 Minuten einen Spaziergang in der Wintersonne.

4 Essen Sie saisonale Lebensmittel

Essen Sie im Winter saisonale Lebensmittel und Winter-Superfoods zur Gewichtskontrolle und Gewichtsabnahme. Saisonale Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel und unseren Körper im Allgemeinen an.

Beziehen Sie alle Geschmacksrichtungen in Ihre Mahlzeiten ein (süß, salzig, sauer, scharf, bitter), um den Körper im Gleichgewicht zu halten, aber kleine Portionen, um einer Gewichtszunahme vorzubeugen.

5 Essen Sie Nüsse und Samen

Nüsse und Samen sind Superfoods, die in der richtigen Menge den Gewichtsverlustprozess beschleunigen und Ihnen den Abbau von überschüssigem Körperfett erleichtern können. Das liegt daran, dass sie reich an Ballaststoffen, Proteinen, gesunden Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Bei einer Diät halten Nüsse und Samen länger satt.

Machen Sie eine Mischung aus allen Nüssen und essen Sie jeden Tag eine Handvoll davon. Kombinieren Sie ihren Verzehr mit einer insgesamt gesunden Ernährung und sogar ein wenig körperlicher Aktivität.