Alle

Jetzt versucht jeder, diese Pflanze für seine Wohnung zu bekommen: Sie ist der beste Luftreiniger, superleicht zu pflegen und verleiht dem Raum ein tropisches Flair

68views

Anfang Dezember gab Google traditionell die am häufigsten gesuchten Begriffe des vergangenen Jahres bekannt und beliebte Wörter und Phrasen wurden in verschiedene Kategorien eingeteilt, darunter Pflanzen!

Nun, ganz oben auf der Liste der „am häufigsten gegoogelten“ Pflanzen steht der bekannte Philodendron. Diese Zimmerpflanze erfreut sich auch in serbischen Haushalten großer Beliebtheit, und ihre Beliebtheit beruht auf der Tatsache, dass sie den Raum wärmer und schöner für das Auge macht und gleichzeitig pflegeleicht ist. Der große Vorteil des Philodendrons besteht darin, dass er ein hervorragender Luftreiniger ist!


Jetzt versucht jeder, diese Pflanze für seine Wohnung zu bekommen: Sie ist der beste Luftreiniger, super einfach zu pflegen und verleiht dem Raum eine tropische Atmosphäre. Foto: Getty Images

Es gibt Dutzende Arten dieser Pflanze, aber die meisten haben eines gemeinsam: Ihre Blätter sind groß, grün und glänzend. Philodendren neigen dazu, schnell zu wachsen und kommen in zwei Haupttypen vor: als Kriechpflanze, die eine Stütze zum „Klettern“ benötigt, beispielsweise ein Spalier, und als Nichtkriechpflanze, die vertikal wächst.

Philodendren pflanzt man am besten im Frühjahr, Zimmerpflanzen können aber auch zu jeder Jahreszeit erfolgreich gepflanzt werden. Seien Sie vorsichtig – diese Pflanze ist giftig für Haustiere, aber auch für Menschen, wenn sie verschluckt wird.

Damit Ihr Philodendron überleben und gedeihen kann, müssen Sie seine natürliche, tropische Umgebung nachahmen, d. h. sicherstellen, dass er ausreichend Wärme und Feuchtigkeit hat und in der Nähe eines Fensters oder einer Lichtquelle steht.

Wenn es heiß ist, platzieren Sie die Pflanze (sofern die Bedingungen stimmen) auf der Terrasse an einem schattigen Ort, um frische Luft und natürliches Licht zu erhalten. Halten Sie es jedoch von direkter Sonneneinstrahlung fern, um ein Verbrennen Ihrer Blätter zu vermeiden. Die beste Pflege der Blätter besteht darin, sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Der Boden, in dem der Philodendron wächst, muss gut durchlässig sein, und diese Pflanze mag im Allgemeinen mäßige Feuchtigkeit im Boden, aus dem sie wächst. Die Pflanze sollte gegossen werden, wenn die oberste Erdschicht (ca. 2,5 Zentimeter) ausgetrocknet ist. Sowohl zu viel als auch zu wenig Wasser kann zum Blattfall führen! Zu nasser Boden kann ebenfalls zu Wurzelfäule führen. Beurteilen Sie daher immer anhand der Trockenheit des Bodens, ob eine Pflanze gegossen werden muss, und nicht anhand des Aussehens der Blätter. Sie sollten auch wissen, dass nicht kriechende Sorten trockenheitstoleranter sind als „kriechende“ Sorten. Reduzieren Sie im Winter die Bewässerungshäufigkeit.

Diese Pflanze mag Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie also in einem trockenen Klima leben oder im Winter die Heizung eingeschaltet haben, besprühen Sie sie unbedingt alle paar Tage mit Wasser aus einer Sprühflasche.

Wer hat das erwartet? Hier ist die unerwartete Ankündigung des Ehepaars Korda-Balázs >>

Fans sind besorgt über das, was mit Gábor Bochkor passiert ist: Eine unerwartete Ankündigung ist eingegangen >>>

12.12.2022 – Der letzte karmische Tag des Jahres, seien Sie vorsichtig, was Sie heute tun! >>>

Szandis Tochter Blanka, die kürzlich ins Krankenhaus eingeliefert wurde, bewarb sich

Wenn Sie über unsere neuesten Nachrichten informiert werden möchten, melden Sie sich an zu unserer Facebook-Gruppe!