Alle

Kaufen Sie keine Butter für 80 Kronen. Beim Backen kann man es ganz einfach ersetzen, das ist ein Trick unserer Großmütter

23views

Butter ist eine sehr wichtige Zutat, die sowohl in süßen als auch oft salzigen Gerichten benötigt wird. Manche Menschen können es aufgrund einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leider nicht essen, andere möchten es aufgrund des ständig steigenden Preises nicht kaufen. Wenn man es nicht im Angebot bekommt, ist es einfach zu teuer. Andererseits ist es gar nicht so schwer, es beim Backen zu ersetzen, wenn man weiß, wie.

Ghee

Eine gute Option ist die Verwendung von Ghee. Insbesondere bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist es eine sichere Wahl. Es gehört nicht zu den günstigeren Alternativen, man kann es aber auch selbst aus Butter zubereiten. Da es aber mehr Feuchtigkeit zuführt, ist es wichtig, beim Backen das Verhältnis von Mehl und Wasser anzupassen.

Olivenöl

In einigen Rezepten kann Butter durch Olivenöl ersetzt werden. Wenn im Rezept eine steife Konsistenz vorausgesetzt wird, ist dies nicht möglich. Für einige Teige mit starkem Frucht- oder Nussgeschmack können Sie es jedoch bedenkenlos verwenden.

Kokosnussöl

Der Nachteil von Kokosnussöl ist, dass es einen starken Geschmack hat, insbesondere wenn es unraffiniert ist. Es kann dort eingesetzt werden, wo kein Schaden entsteht. Für einige süße Rezepte hingegen ist der Geschmack von Kokosnuss wünschenswert.

Foto: Shutterstock

Was kann noch verwendet werden?

Es gibt andere Alternativen. Als Ersatz können Sie griechischen Joghurt, Kürbispüree, Avocado, zerdrückte Bananen oder Apfelmus probieren. Gesunde Nussbutter kann man auch selbst zubereiten, allerdings hat sie einen hohen Fett- und Kaloriengehalt.

Wie kann man Butter in Aufstrichen ersetzen?

Was kann man aufs Brot streichen, wenn man keine Butter im Kühlschrank hat? Probieren Sie Hüttenkäse oder Frischkäse mit Kräutern, Avocado oder Hummus. Einen würzigen Aufstrich können Sie beispielsweise aus Olivenöl, Pfeffer und Basilikum zubereiten. Es gibt viele Variationen, wie man einen Aufstrich mit einer anderen Basis als Butter zubereiten kann.

Verwenden Sie keine Margarine

Ein völlig ungeeigneter Ersatz für Butter ist Margarine. Es ist stark verarbeitet und hinsichtlich Geschmack und Textur nicht das am besten geeignete Lebensmittel.

Foto: Shutterstock