Rezepte

Können Hunde Wassermelone essen?

29views

HINWEIS: Fragen Sie immer Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihrem Hund neues Futter geben, insbesondere „Menschenfutter“. Was für einen Hund in Ordnung sein könnte, ist für Ihren Hund möglicherweise nicht gut, abhängig von mehreren Faktoren wie Alter, Gesundheitsgeschichte, Gesundheitszustand und Ernährung. Hunde, die verschreibungspflichtige Diäten erhalten, sollten außerhalb der Diät kein Futter oder Leckerli erhalten.

Wassermelone ist ein gesunder und erfrischender Leckerbissen für Menschen, aber können Hunde sie auch essen?

Wenn Sie ein Stück Wassermelone geteilt haben oder Ihr Welpe ein Stück davon geschmuggelt hat, besteht kein Grund zur Sorge. Solange Ihr Hund keinen Diabetes hat und nicht zuckerempfindlich ist, sollte es ihm völlig gut gehen.

Ist Wassermelone gut für Hunde?

Sowohl die rote als auch die gelbe Wassermelone sind für die meisten Welpen und erwachsenen Hunde sichere und gesunde Früchte. Hunde mit Diabetes oder einer Zuckerunverträglichkeit sowie Hunde mit Übergewicht sollten die Frucht jedoch nicht erhalten.

Wassermelone ist kalorienarm und enthält weder Fett noch Cholesterin. Und da eine Wassermelone zu 92 % aus Wasser besteht, ist sie hilfreich für die Flüssigkeitszufuhr – besonders an heißen Sommertagen.

Beachten Sie jedoch, dass Ihr Hund aufgrund der geringen Wassermelonenmenge, die er als Snack zu sich nehmen sollte, sich nicht allein auf die Flüssigkeitszufuhr durch Wassermelone verlassen kann.

Wassermelonen enthalten außerdem mehrere tolle Vitamine und Mineralstoffe:

  • Vitamin A

  • Vitamin B-6

  • Vitamin C

  • Kalium

Dürfen Hunde Wassermelonenschalen essen?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund keine Wassermelonenschale frisst. Der Verzehr ist für sie nicht sicher, da dies zu einer ernsthaften Erstickungsgefahr oder zu Atemnot führen kann. Wenn Ihr Hund eine Wassermelonenschale verschluckt hat, suchen Sie sofort Ihren Tierarzt auf.

Können Hunde Wassermelonenkerne essen?

Bevor Sie Ihrem Hund Wassermelone geben, entfernen Sie die Schale und die Kerne. Diese schwarzen Samen enthalten Zyanid, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass ein Hund genug davon fressen kann, um sich zu vergiften. Die Samen können auch eine potenzielle Erstickungsgefahr darstellen.

Trotz des Namens haben kernlose Wassermelonen manchmal immer noch dünne, weiße Kerne. Und obwohl diese wahrscheinlich keine Erstickungsgefahr darstellen, könnten sie es doch tun. Daher ist es am sichersten, diese ebenfalls zu entfernen.

Wenn Ihr Hund einige der Samen gefressen hat, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Wie viel Wassermelone darf ein Hund essen?

Selbst gesunde Leckereien sollten nur 10 % der Gesamternährung Ihres Hundes ausmachen. Und die anderen 90 % sollten von einem kommen.

Um die Portionierung etwas einfacher zu gestalten, finden Sie im Folgenden einige allgemeine Richtlinien für sichere Größen von Wassermelonen-Leckereien, basierend auf dem Gewicht Ihres Hundes. Jede „Scheibe“ sollte nur etwa 1 Zoll x 1 Zoll x ¼ Zoll dick sein:

Beispiele: , , ,

Beispiele: , , Miniatur Australian Shepherds

Beispiele: , ,

Beispiele: , , ,

Beispiele: , , ,

Wenn Ihr Hund etwas mehr Wassermelone gefressen hat, als Sie nicht hingesehen haben, und Sie befürchten, dass er zu viel gefressen hat, achten Sie auf die folgenden Symptome einer Magenverstimmung:

  • Verminderter Appetit oder Appetitlosigkeit

  • Ermüdung

  • Ich verhalte mich deprimiert

  • Sieht unbequem aus

  • Schlucken oder Lecken der Lippen, der Luft oder von Gegenständen

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Zu den sich verschlimmernden Symptomen gehören:

Wenn Sie eines dieser schwerwiegenderen Symptome bemerken, rufen Sie Ihren Tierarzt an und bringen Sie Ihren Hund sofort zum Tierarzt.

So füttern Sie Ihren Hund sicher mit Wassermelone

Wenn Sie Ihrem Welpen Wassermelone geben, achten Sie darauf, die Wassermelone abzuwaschen, die Schale zu entfernen und die Kerne zu entfernen. Sobald Sie die Wassermelone zubereitet haben, gibt es mehrere unterhaltsame Möglichkeiten, sie Ihrem Hund sicher zu verfüttern.

  • Entfernen Sie die Kerne, zerdrücken oder mixen Sie etwas Wassermelone und gießen Sie es dann über das Futter Ihres Hundes oder geben Sie es in ein Spielzeug, um es einzufrieren und später zu servieren.

  • Machen Sie Ihrem Welpen einen Frucht-Smoothie, indem Sie Wassermelone mit etwas anderem wie , und mischen. Dann kombinieren Sie diese Fruchtmischung mit einfachem, zuckerfreiem und xylitfreiem Joghurt. Bewahren Sie die Mischung im Kühlschrank auf, damit Sie später etwas davon über das Futter Ihres Hundes geben können. Oder Sie können es zum Einfrieren in ihr KONG-Spielzeug geben und so einen sehr erfrischenden Leckerbissen genießen.

  • Probieren Sie diese Rezepte einmal oder einmal für Hunde aus

Ausgewähltes Bild: iStock.com/Sviatlana Barchan