Alle

Konsultieren Sie in solchen Fällen sofort einen Arzt! Hier sind die 6 häufigsten Symptome von Magenkrebs

22views

Magenkrebs gilt als eine der schmerzhaftesten Krebsarten, doch Schmerzen gehören nicht zu den ersten Warnzeichen. Im Anfangsstadium ist es typisch, dass es keine offensichtlichen Symptome verursacht. Wir alle haben von Zeit zu Zeit Magenschmerzen, aber das bedeutet nicht, dass es sich um Magenkrebs handelt.

Es handelt sich nicht um eine der häufigsten Krebsarten, aber mal sehen, wie häufig sie vorkommt. Ungefähr einer von 111 Erwachsenen erkrankt im Laufe seines Lebens an Magenkrebs. Bei Männern ist die Erkrankung weitaus häufiger und die Wahrscheinlichkeit steigt mit zunehmendem Alter.

Eine Vererbung ist für die Krankheit nicht charakteristisch, die meisten Fälle sind das Ergebnis zufälliger DNA-Mutationen. Deshalb lohnt es sich nicht, sich selbst zu untersuchen, es sei denn, es liegen mehrere Fälle in der Familie vor.

Schauen wir mal, was die Warnsignale sind, die darauf hindeuten, dass wir nicht nachlässig sein sollten, wenn sie auftauchen!

Blut im Stuhl oder Erbrochenem

Obwohl es bei weitem nicht das sicherste Anzeichen für Magenkrebs ist, da es sich um ein sehr typisches Symptom von Colitis und Morbus Crohn handelt, sollten wir bei blutigem Stuhl neben einer Infektion unbedingt auch an das Vorliegen einer Krebserkrankung denken. Wenn das Blut im Stuhl mit Krebs in Zusammenhang steht, verfärbt sich der Stuhl wahrscheinlich burgunderrot oder schwarz, und das Erbrochene hat eine heller rote Farbe und eine klumpigere Konsistenz, da es im Magen etwas verdaut wurde.

Plötzlicher Appetitverlust

Man setzt sich hungrig zum Essen hin, doch nach ein paar Bissen ist der Appetit plötzlich verschwunden. Dieses frühe Völlegefühl kann ein Zeichen für Magenkrebs sein. Vor allem wenn man sich auf eine Art und Weise erschöpft fühlt, wie es vorher nicht üblich war, sollte man das nicht ignorieren.

Innerer Schmerz

In einigen Fällen können Magenschmerzen auf Magenkrebs hinweisen, aber in den meisten Fällen hängen die Schmerzen mit einem anderen inneren Organ und nicht mit Magenkrebs zusammen. Der für Magenkrebs typische Schmerz ist anhaltend und unerträglich. Es ist etwas, das man einen Tag lang nicht spürt, und dann verschwindet es und kommt wieder zurück. Der für den klassischen Magenkrebs typische Schmerz kommt aus der Mitte des Magens und ist dumpf.

Unerklärlicher Gewichtsverlust

Viele Erkrankungen, darunter Typ-1-Diabetes, Morbus Addison und Morbus Crohn, können zu unerklärlichem Gewichtsverlust führen. Auch Magenkrebs kann in die Liste aufgenommen werden. Wenn Sie einen Gewichtsverlust verspüren und dieser nicht auf eine Umstellung der Ernährung oder des allgemeinen Lebensstils zurückzuführen ist, dann achten Sie immer darauf. Beachten Sie, dass der Gewichtsverlust schrittweise erfolgen kann. Sie müssen nicht in Panik geraten, wenn Ihr Gewicht um 1-2 kg schwankt, aber wenn Sie bemerken, dass Sie in der vergangenen Zeit ohne zwingenden Grund mehr Gewicht verloren haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Sodbrennen, das nicht verschwindet

Sodbrennen ist eines der charakteristischsten Symptome von Störungen des Verdauungssystems, und obwohl es in der Regel weitaus typischer für andere Probleme als Krebs ist, kann es nicht schaden, die genaue Ursache zu untersuchen, damit Sie sich beruhigen können.

Blähungen, Durchfall und Verstopfung

Es ist möglich, dass im Magen wachsender Krebs ein Blähungs- und Völlegefühl hervorruft und den Stuhlgang beeinträchtigt. Obwohl diese Symptome an sich keine eindeutigen Anzeichen von Krebs sind, lohnt es sich, eine Untersuchung anzufordern, um herauszufinden, was die wahre Ursache der Symptome sein könnte, wenn sie in Verbindung mit mehreren der auf der Liste aufgeführten Symptome auftreten.

(Quelle: Baum des Wissens)

Endlich ein Foto! Magdi Rúzsa zeigte, wie groß ihre wunderschönen Drillinge sind>>>

„Wenn ich das Netz öffne, wirft es dich hoch. Aber warum? Was machst du?“ Was Mazsi Berki jetzt bekommen hat>>> ist sehr unhöflich

Mein Mann ließ unerwartet einen Vaterschaftstest durchführen – der ergab ein erstaunliches Ergebnis>>>

Sie hat mich nicht geheiratet und trotzdem flippte mein Partner aus, als sie sah, wie er im Alter von 52 Jahren einen Mann im Bus umarmte >>>