Alle

Mein Freund, der in einer Wäscherei arbeitet, hat mir das Geheimnis verraten: Mit diesem einfachen Trick wird Ihre Kleidung schneeweiß

68views

Der über Essig Es handelt sich hierbei nicht nur um ein einfaches Küchengewürz, sondern um ein universelles Haushaltsprodukt, das für fast alles verwendet werden kann. Es hat auch unzählige positive Auswirkungen auf unsere Kleidung. Mal sehen, was sie sind:

1 Erhöht die Wirksamkeit des Reinigungsmittels

Geben Sie ein halbes Glas Essig in das Spülfach und Ihre Kleidung wird sauberer.

2 Kann als Spülmittel verwendet werden

Geben Sie Essig in das Spülfach und die Wäsche wird viel weicher und samtiger.

3 Schweißflecken entfernen

Der Schweißfleck lässt sich viel effektiver entfernen, wenn man der Wäsche Essig hinzufügt. Es desodoriert auch.

4 Hinterlässt keine Reinigungsmittelrückstände

Wenn Sie dem Spülgang Essig hinzufügen, können Sie sicher sein, dass keine Waschmittelrückstände auf der Wäsche zurückbleiben.

5 Entfernt unangenehme Gerüche

Unsere Kleidung absorbiert alle Gerüche, sei es Zigaretten, verschiedene Lebensmittel, Parfüm usw. Wenn Sie außerdem feststellen, dass auch nach dem Waschen ein stärkerer Geruch/Duft auf der Kleidung zurückbleibt, verwenden Sie zum Spülen Essig.

6 Gegen Tierhaare

Fügen Sie der Wäsche Essig hinzu, dann fliegen Tierhaare von Ihrer Kleidung.

7 Für empfindliche Stücke

Es wird empfohlen, sie von Hand und nicht in der Maschine zu waschen. Geben Sie 6 Esslöffel Essig in das Wasser, in dem Sie einweichen, und lassen Sie es 30 Minuten lang einwirken. Sie werden vom Ergebnis überrascht sein.

Über