Alle

Meine Damen, Achtung! Wussten Sie, dass Kaffee genau das für Ihren Körper tun kann?

23views

Kaffeetrinken ist eine der liebsten täglichen Aktivitäten von Millionen Menschen. Die meisten Menschen beginnen ihren Alltag erst, nachdem sie ihre erste Tasse getrunken haben, manche beginnen den Morgen mit einer Kombination aus Zigarette und Kaffee und wir haben sogar von jemandem gehört, der aufsteht, sofort eine Presse schlürft und sich anzieht , und trinkt dann gemütlich einen Latte.

Die physiologischen Auswirkungen des Kaffeetrinkens werden seit langem erforscht Es wurde bereits nachgewiesen, dass die Antioxidantien im Kaffee das Risiko von Tumorerkrankungen positiv beeinflussen, doch für Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen kann Kaffeetrinken sehr gefährlich sein. An der Universität Lund in Schweden haben sie nun jedoch neue Forschungen zum Thema Kaffee durchgeführt und sind zu einem Ergebnis gekommen, das viele Menschen dazu veranlassen könnte, mit dem Kaffeetrinken aufzuhören.

Universitäts-Onkologe, Helena Jernström Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchung erklärte er dies Das Trinken von drei Tassen Kaffee am Tag kann das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, deutlich senken. Er fügte jedoch hinzu, dass sie eine seltsame Nebenwirkung festgestellt hätten, die durch regelmäßigen Kaffeekonsum verursacht werden kann: Studien zufolge kann es nachweislich zu einer Verringerung der Brustgröße kommen, wenn man drei oder mehr Kaffees am Tag trinkt; Mit anderen Worten: Frauenbrüste werden kleiner, wenn sie viel Kaffee trinken – sagen die Schweden.

Insgesamt waren 270 Freiwillige an der Forschung beteiligt. Sie untersuchten die Unterschiede zwischen denen, die keinen Kaffee trinken, und denen, die ihn regelmäßig trinken, und kamen zu dem Schluss, dass Frauen, die viel Kaffee trinken, viel seltener an Brustkrebs erkranken, aber bei diesen Frauen stellten sie fest, dass dies der Fall ist Die Größe der Brüste nimmt ebenfalls spektakulär ab. Weil sie das erkannt haben Regelmäßiger Kaffeekonsum aktiviert im Körper ein Gen, das zur Schrumpfung der Brustdrüsen führt. Der Onkologe fügte hinzu, dass dies nicht bedeute, dass diejenigen, die viel Kaffee trinken, früher oder später ihre Brüste vollständig verlieren würden, aber mehr als die Hälfte der an der Studie teilnehmenden Frauen bemerkten diese Verringerung der Größe.

Dann Helena Jernström habe das hervorgehoben Besonders großbrüstige Frauen können von regelmäßigem Kaffeekonsum profitierenda die daraus resultierende Verringerung der Brustgröße auch das potenzielle Risiko von Brusttumoren im direkten Verhältnis verringert, da – wie er es ausdrückte – Frauen mit großen Brüsten haben ein viel höheres Risiko, an Brustkrebs zu erkranken als Frauen mit kleineren Brüsten.

(Quelle: Werbeaktionen)

Sie kämpfte beharrlich gegen die Krankheit, doch die ungarische Schauspielerin starb im Alter von 37 Jahren eines schrecklichen Todes

Ich habe geweint, ich habe mich scheiden lassen, weil mein Mann mich betrogen hat. Ein Jahr später versuchte es mein Ex-Mann noch einmal bei mir zu Hause, und ich, 38 Jahre alt, lag mitten im leeren Büro einfach nur rot…

Dancing with the Stars: Adél Csobots Partnerin legte ein rührendes, ehrliches Geständnis ab

Es raubt einem den Atem! Eine schöne Frau ist die Frau von Facundo Arana und diese Fotos… >>>

Große Schwierigkeiten? Csuti gab ein rührendes Geständnis ab: „Ich kann meine Kinder nie zurückbekommen…“