Alle

Möchten Sie zu Weihnachten wunderschön blühende Tulpen oder Hyazinthen haben? Dann müssen Sie dies tun

42views

Wenn Sie den frischen Duft von Frühlingsblumen mögen, müssen Sie nicht darauf warten, dass das Wetter wärmer wird: Sie können damit bereits zu Weihnachten die Dekoration in Ihrer Wohnung aufpeppen. Tulpen und Hyazinthen können auch im Winter angebaut werden, und wenn Sie jetzt damit beginnen, blühen sie pünktlich zu den Feiertagen.

Sie brauchen Kälte

Wenn die Kälte einsetzt, beginnen die Pflanzen ihre Ruhephase, in der sie Energie sammeln. Deshalb müssen Sie für die winterlichen Bedingungen für die Blumenzwiebeln sorgen. Ganz gleich, ob es sich um Hyazinthen- oder Tulpenzwiebeln handelt, Sie müssen die Zwiebeln zunächst zwei Wochen lang in den Kühlschrank stellen. Hier werden unter dem Einfluss von 5 Grad Celsius warmer Luft die blütenauslösenden Hormone in der Pflanze ausgelöst.

Nasse Umgebung

Wenn Sie die Zwiebeln in den Kühlschrank stellen, müssen Sie darauf achten, dass sie über das richtige Nährmedium für die Wurzelbildung verfügen. Sie benötigen einen lockeren, sandigen Boden, der ständig feucht ist. Sie können im Topf Blumenerde wie diese verwenden, Sie können die Zwiebeln aber auch in Holzspänen in einen dicht verschlossenen Beutel geben. Schauen Sie von Zeit zu Zeit im Kühlschrank nach, ob sie schimmelig sind oder ob die Umgebung feucht genug ist. Wenn die Blütenknospe zu sprießen beginnt, muss sie herausgenommen werden – schreibt Ripost.

Am besten landen sie im Keller

Wenn die Zwiebeln angebaut sind, sie bereits schöne Wurzeln und Blütenknospen haben, können sie in Töpfe gepflanzt werden. Standen sie in einem Topf im Kühlschrank, muss die sandige, torfige, lockere Erde ebenfalls durch nährstoffreiche Blumenerde ersetzt werden. Bringen Sie sie zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in die Wohnung, sie müssen jedoch in einem Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 10 Grad Celsius aufbewahrt werden. Es ist wichtig, sie im Dunkeln aufzubewahren. Wenn Sie also einen kühlen Raum mit Fenster finden, wickeln Sie die Pflanzen in Zeitungspapier ein, um sie vor Licht zu schützen. Unter Lichteinfluss würden sie in die Höhe wachsen und keine schönen Blüten hervorbringen.

Nach 6-10 Wochen können sie in die Wohnung einziehen

Das Bewurzeln dauert Wochen, aber lassen Sie sie in der Zwischenzeit nicht allein, denn die Erde in den Töpfen muss ständig feucht gehalten werden. Wenn die Triebe bereits 5-8 cm hoch sind, ist es Zeit, sie in die Wohnung zu holen. Bewahren Sie sie an einem kühlen, gut beleuchteten Ort auf. Drehen Sie sie täglich, damit sie nicht schief werden. Wenn Sie sie auch während der Blüte an einem kühlen Ort aufbewahren, bleiben sie länger schön. Sie werden sich auf jeden Fall nach ein paar Wochen öffnen; Schneiden Sie dann den Blütenstiel ab und pflanzen Sie die Zwiebeln in den Garten – sie werden im nächsten Frühjahr wieder austreiben.

(Erneut veröffentlichen)

Balázsé Sebestyén hat es nicht zurückgenommen! Sie trauten ihren Ohren kaum, als sie die neuen harten Worte hörten >>>

Ganxsta über Zolees Mutter: „Viele Leute denken, ich hätte sie ins Heim gesteckt, aber das ist nicht der Fall“>>>

Mein Mann und ich sind 30 Jahre alt und haben eine offene Ehe vereinbart. Allerdings hat er gegen die Regeln verstoßen und seitdem ist mein Leben ein Albtraum >>>

Ich habe geweint, ich habe mich scheiden lassen, weil mein Mann mich betrogen hat. Ein Jahr später versuchte es mein Ex-Mann noch einmal mit mir, und ich, mit 38 Jahren, wurde mitten im leeren Büro einfach rot…>>>

Wenn Sie über unsere neuesten Nachrichten informiert werden möchten, melden Sie sich an zu unserer Facebook-Gruppe!