Alle

Neues Startup entwickelt digitale Tiere für Apple Vision Pro: Sie reagieren auf menschliche Emotionen

62views

Bootloader Studio, ein Startup aus Vietnam, hat digitale Haustiere für den Apple Vision Pro eingeführt. Diese Haustiere nutzen künstliche Intelligenz, die menschliche Emotionen erkennen und darauf reagieren kann und den Benutzern ein interaktives Erlebnis bietet.

Die digitalen Haustiere von Bootloader Studio verfolgen die Aufmerksamkeit, die Kopfposition, den Tonfall und die Gesten des Benutzers, um seine Reaktionen anzupassen. Diese Haustiere sind in allen Anwendungen in Vision Pro vorhanden und erzeugen die Illusion, dass sie Teil der realen Umgebung sind.

Brian Peltz, Gründer und CEO von Bootloader Studio, kam während der COVID-19-Pandemie auf die Idee zu diesem Projekt, als er sah, wie sehr die Menschen Interaktion und nicht nur den passiven Konsum von Inhalten in sozialen Netzwerken brauchten. „Ich bin mir bewusst, wie wichtig es ist, dass Menschen interagieren und nicht nur Inhalte konsumieren“, sagte Peltz gegenüber Axios.

Peltz bemerkte, dass Apple-Chef Tim Cook das Projekt als „fantastisches“ Beispiel für Innovation aus Vietnam lobte. Dieses Projekt befindet sich seit 2022 in der Entwicklung und wurde 2023 in der Pre-Launch-Version von Vision Pro getestet.

Bootloader Studio hat sich eine Startfinanzierung in Höhe von 5 Millionen US-Dollar von Antler Elevate gesichert und plant, diesen Sommer digitale Haustiere für Vision Pro einzuführen. Obwohl sich die Haustiere noch in der Testphase befinden, ist das Unternehmen hinsichtlich ihres Erfolgs optimistisch.

Die digitalen Haustiere von Bootloader Studio stellen einen Fortschritt bei der Integration der KI-Technologie in den Alltag dar und bieten Benutzern emotional intelligente Begleiter, die auf ihre Bedürfnisse und Gefühle reagieren. /Telegraph/