Alle

Opa zeigte, wie man eine Schere wie ein Rasiermesser schärft. Er benutzte Zahnpasta statt einer Mühle

23views

Heutzutage werfen wir Dinge weg, die langsam das Ende ihrer Lebensdauer erreichen, ohne zu prüfen, ob sie repariert werden können. Mit der Schere ist es genauso. Sobald Ihre Haushaltsschere oder Ihre Kinderschere ihre Schärfe verlieren, müssen sie nicht unbedingt im Müll landen. Und Sie müssen sie nicht einmal zum Baumarkt bringen. Schärfen Sie sie selbst zu Hause. Es gibt viele Möglichkeiten, wählen Sie einfach die aus, die zu Ihnen passt.

Sandpapier

Schärfen Sie die Schere sehr gut mit Schleifpapier. Wählen Sie die Körnung 150–200. Falten Sie das Papier mit der rauen Seite nach außen in der Mitte. Jetzt müssen Sie nur noch zur Schere greifen und am besten längere Streifen abschneiden, etwa zehn bis zwanzig davon abschneiden. Schneiden Sie mit der gesamten Scherenkante und halten Sie sie über die gesamte Länge scharf. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie die Schere vorsichtig mit einem Papiertuch ab.

Aluminiumfolie

Folie funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Reißen Sie ein größeres Stück Alufolie ab und falten Sie es mehrmals, sodass ein langer, dicker Streifen entsteht. Nehmen Sie nun Ihre Schere und beginnen Sie, lange schmale Streifen entlang der längeren Seite der Folie zu schneiden. Ihre Schere wird im Handumdrehen wunderschön geschärft. Vergessen Sie nicht, erneut zu wischen, wenn Sie fertig sind.

Foto: Shutterstock

Zahnpasta

Für diese Methode benötigen Sie Zahnpasta, Salz und eine Keramikschüssel, deren Boden einen erhabenen, unglasierten Rand hat.

Öffnen Sie die Schere und tragen Sie Zahnpasta auf beide Klingen auf. Verteilen Sie es mit einem Taschentuch gleichmäßig, sodass alle Teile bedeckt sind. Stellen Sie eine Keramikschüssel mit unglasiertem Boden auf den Kopf und gießen Sie etwas Salz in die Mulde des Bodens. Führen Sie nun die Klinge der Schere in einem etwa 45°-Winkel entlang der Keramikkante des Bodens, immer vom Anfang der Klinge bis zum Ende und nur in eine Richtung. Schärfen Sie auf diese Weise beide Klingen von beiden Schneidseiten aus. Wenn etwas nicht klar ist, klicken Sie auf den Videolink unten in den Ressourcen. Wenn Sie fertig sind, waschen Sie die Schere gründlich aus, Sie können auch eine alte Zahnbürste zur Hilfe nehmen. Anschließend trocknen. Sie schneiden wie neu!

Foto: Shutterstock, Quelle: ,