Alle

Panik unter Hundebesitzern wegen möglichem Rattengift in einem Amsterdamer Park

24views

Het Parool schreibt, dass mehrere Hunde das Rattengift aufgenommen hätten, nachdem sie am Eingang des Parks eine braune Substanz gefressen hatten (siehe Foto oben).

Es wurde eine Anzeige erstattet

Es sei noch nicht sicher, ob in der Substanz tatsächlich Rattengift enthalten sei, heißt es von der Polizei. Das wird noch untersucht. Es wurde eine Anzeige erstattet. Die Substanz, die angeblich das Rattengift enthielt, war bereits verschwunden, als die Polizei vor Ort eintraf.

Bemerkenswert ist auch das dort angebrachte Schild. Es trug den Text „Luxus-Satay für jüdische Hunde“. Über das Wie und Warum der Aktion ist vorerst nichts bekannt.