Gesundheit und Wellness

Paraphimose bei Hunden | PetMD

49views

Was ist Paraphimose bei Hunden?

Paraphimose tritt auf, wenn ein Hund nicht in der Lage ist, sich in die lose Hauthülle, die ihn schützt, die sogenannte Vorhaut, zurückzuziehen.

Paraphimose wird diagnostiziert, wenn der Penis länger als zwei Stunden außerhalb der Vorhaut steckt. Dieser Zustand unterscheidet sich vom Priapismus, der auftritt, wenn der Penis länger als zwei Stunden erigiert ist.

Wenn der Penis eines Hundes stecken bleibt, schwillt das Penisgewebe an und das Zurückziehen wird noch schwieriger.

Das freiliegende, empfindliche Schleimhautgewebe an der Penisoberfläche wird schnell trocken und schlaff. Hunde reagieren oft mit gereiztem Gewebe, was zu größeren Schäden führt.

Hunde mit Paraphimose sind nicht paarungsfähig, da die Paarung das Gewebe eines betroffenen Penis erheblich schädigen kann.

Wenn Ihr Hund an Paraphimose leidet, können Sie versuchen, den Bereich mit sanfter Seife und warmem Wasser zu reinigen. Tiereltern können auch ein steriles Gleitmittel auftragen, das dabei helfen kann, den Penis Ihres Hundes wieder in die Hülle zu führen.

Auch wenn Ihnen dies gelingt, ist es wichtig, dass Ihr Hund so schnell wie möglich von seinem Tierarzt untersucht wird. Dadurch soll sichergestellt werden, dass kein innerer Schaden vorliegt und dieser nicht erneut auftritt.

Paraphimose ist schmerzhaft und gilt als medizinischer Notfall. Paraphimose sollte sofort vom Tierarzt Ihres Hundes oder in einer Notfall-Tierklinik behandelt werden. Das Warten auf die Behandlung dieser Erkrankung kann schlimme Folgen haben.

Symptome einer Paraphimose bei Hunden

Zu den Anzeichen einer Paraphimose bei Hunden gehören:

  • Übermäßiges Lecken des entblößten Penis (dies ist oft das einzige Anzeichen)

  • Sichtbare Schwellung und Rötung des Penis

  • Anormaler Penisausfluss

  • Urintröpfeln

  • oder Flüssigkeitsansammlung im Gewebe rund um den Penis

  • Posthitis (Schwellung der Vorhaut)

Wenn der Penis Ihres Hundes außerhalb der Penishülle steckt und Sie ihn nicht reduzieren können, muss er sofort von einem Tierarzt untersucht werden.

Ursachen der Paraphimose bei Hunden

Paraphimose kommt bei Hunden, die sich auf natürliche Weise paaren, nicht häufig vor. Dieser Zustand tritt typischerweise auf, wenn ein Hund nach der manuellen Samenentnahme zu Zuchtzwecken eine Erektion hat.

Normalerweise bildet verfilztes Haar einen Ring um die Peniswurzel des Hundes, der die Blutzufuhr unterbricht. Dieser Ring wirkt wie eine Aderpresse, was dazu führt, dass der Penis des Hundes und das umliegende Gewebe anschwellen.

Weitere Ursachen für Paraphimose sind:

  • Ränder der Penishülle rollen nach innen

  • Fremdkörper oder Materialien stecken in der Hülle fest

  • Infektion

  • Trauma, wie zum Beispiel eine Fraktur des Os Penis (des Penisknochens)

  • Muskelschwäche

  • Priapismus

Obwohl jeder Rüde eine Paraphimose entwickeln kann, kommt sie häufiger bei unkastrierten Rüden vor, da die Erkrankung typischerweise durch die Ejakulation ausgelöst wird.

Möglicherweise spielt auch die Genetik eine Rolle. , , , und sind die am häufigsten betroffenen Rassen.

Einige Hunde werden möglicherweise mit einer engen Scheidenöffnung geboren, während andere möglicherweise eine Verletzung oder Krankheit erlitten haben, die zu Paraphimose führt.

Wie Tierärzte Paraphimose bei Hunden diagnostizieren

Paraphimose wird häufig durch eine körperliche Untersuchung und die Erhebung der Krankengeschichte eines Hundes diagnostiziert. Ihr Tierarzt sollte das Problem ohne diagnostische Tests erkennen können.

Allerdings können eine Urinanalyse und eine Biopsie des betroffenen Penisgewebes erforderlich sein, wenn eine Anomalie des Penis vorliegt, z. B. das Vorhandensein von Ekzemen, oder wenn Ihr Tierarzt eine Infektion vermutet.

Bei Verdacht auf einen Bruch des Os penis kann eine Röntgenaufnahme angezeigt sein.

Behandlung von Paraphimose bei Hunden

Paraphimose kann leicht von Ihrem Tierarzt behandelt werden, wenn sie frühzeitig erkannt wird und Ihr Hund untersucht wird, bevor starke Schwellungen und Schmerzen auftreten.

Wenn gerade eine Paraphimose aufgetreten ist und nur eine minimale Schwellung vorhanden ist, können Sie eine hundesichere Gleitmittelanwendung und sanften Druck anwenden, um den Penis wieder in seiner Hülle zu positionieren. Die meisten Fälle von Paraphimose müssen jedoch von einem Tierarzt behandelt werden.

Ihr Tierarzt wird möglicherweise einen intravenösen (IV) Katheter in das untere Vorderbein Ihres Hundes einführen. Vor der Korrektur der Paraphimose werden Ihnen Schmerzmittel oder Sedierung verabreicht.

Sie reinigen den Penis und die Vorhaut Ihres Hundes vorsichtig und rasieren das umliegende Fell. Anschließend tragen sie ein Gleitmittel auf den freiliegenden Penis auf und versuchen, ihn wieder in die Scheide zu schieben.

Wenn sich der Penis nicht leicht zurückziehen lässt, kann eine Zuckerlösung, eine kalte Kompresse oder Druck mit einer behandschuhten Hand zur Verringerung der Schwellung beitragen, bevor ein erneuter Versuch zur Zurückführung des Penis unternommen wird.

Wenn der Penis Ihres Hundes nach dem Zurückziehen nicht in der Hülle verbleibt, kann eine spezielle Nahttechnik namens Tabaksbeutel verwendet werden, um den Penis in der Vorhaut zu halten.

In schweren Fällen von Paraphimose kann eine Vollnarkose und ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein, um das Problem zu beheben und sicherzustellen, dass die Harnröhre Ihres Hundes (der Schlauch, der den Urin aus der Blase aufnimmt und außerhalb des Körpers entleert wird) nicht beeinträchtigt wird. Wenn die Harnröhre betroffen ist, wird während der Heilung der Harnröhre ein Harnkatheter gelegt.

Wenn die Paraphimose eines Hundes auf eine anatomische Anomalie zurückzuführen ist, beispielsweise auf eine kleine Öffnung in der Vorhaut, kann eine rekonstruktive Operation durchgeführt werden. Dadurch entsteht eine größere Öffnung für Ihren Hund und verhindert, dass eine erneute Paraphimose auftritt.

Genesung und Behandlung von Paraphimose bei Hunden

Nach der Paraphimose-Korrektur muss Ihr Hund die Wunde tragen, bis er vollständig verheilt ist, um zu verhindern, dass er den Bereich ableckt.

Zur Behandlung einer bestehenden Infektion oder zur Verhinderung der Entstehung einer Infektion können Antibiotika verschrieben werden. kann auch verordnet werden.

Wenn eine Operation durchgeführt wurde, muss die Entfernung etwa 10 bis 14 Tage nach dem Eingriff bei Ihrem Welpen erfolgen.

Vorbeugung von Paraphimose bei Hunden

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um einer Paraphimose bei Ihrem Hund vorzubeugen:

  • Halten Sie die Haare rund um die Vorhaut kurz und frei von Schmutz.

  • Stellen Sie vor der Zucht sicher, dass die Genitalien Ihres Hundes sauber und geschmiert sind.

  • Reinigen Sie den Penis und die Vorhaut Ihres Hundes nach der Zucht oder der Samenentnahme.

  • Untersuchen Sie regelmäßig den Penis und die Vorhaut Ihres Hundes, um sicherzustellen, dass keine Probleme vorliegen. Dies kann Teil Ihres und sein.

Paraphimose bei Hunden kann leicht behandelt werden, wenn sie frühzeitig erkannt wird. Während dieser Zustand bei jedem männlichen Hund auftreten kann, sind gezüchtete Welpen in der Regel am stärksten betroffen und sollten dabei sehr genau überwacht werden.

Denken Sie daran: Auch wenn Sie den Penis Ihres Hundes wieder in die Hülle stecken können, wird immer ein Tierarztbesuch empfohlen, um sicherzustellen, dass sich Ihr Hund vollständig erholt.

Paraphimose bei Hunden: FAQs

Können Hunde mit Paraphimose leben?

Ein Hund kann mit einer unbehandelten Paraphimose nicht leben, da diese erhebliche Schmerzen verursacht und im Laufe der Zeit zum Absterben des Penisgewebes führt.

Außerdem kann es zu einer Infektion kommen, die sich im ganzen Körper ausbreitet und schwere Erkrankungen verursacht.

Kann Paraphimose bei Hunden von selbst verschwinden?

Eine Paraphimose-Korrektur erfolgt selten ohne den Eingriff eines Tierarztes. Wenn der Penis Ihres Hundes länger als zwei Stunden außerhalb der Penishülle steckt, muss er sofort ärztlich behandelt werden.

Ausgewähltes Bild: infinityyy/iStock / Getty Images Plus


GESCHRIEBEN VON

Tierarzt

Barri Morrison ist geboren und aufgewachsen und lebt derzeit in Ft. Lauderdale, Florida. Sie besuchte die University of Florida für …