Alle

Schimmel auf der Kleidung: Bekämpfen Sie ihn mit 3+1 natürlichen Methoden

67views

Sie haben beschlossen, dass es an der Zeit ist, zur Sache zu kommen Sommerkleidung aus dem Schrank, in dem Sie sie aufbewahrt haben. Wenn Sie sie jedoch abnehmen, bemerken Sie, dass die meisten von ihnen Flecken aufweisen Schimmel. Abgesehen von dem Geruch, der Sie davon abstößt, ist das Schlimmste die Angst, die Sie überkommt, dass Sie die Hälfte Ihrer Sommergarderobe verlieren. Machen Sie sich keine Sorgen, wir haben die Lösung für Sie. Es ist nicht eins, sondern vier! Übrigens siehe Schimmel an Wand und Decke: Warum er entsteht und was sind die 4 besten Tricks, um ihn ein für alle Mal loszuwerden

Chlor

Diese Lösung kann Ihnen nur helfen, wenn Sie weiße Kleidung reinigen möchten. Möglicherweise wissen Sie bereits, dass Bleichmittel eine Vielzahl von Flecken auf weißen Stoffen bekämpfen können. Aber wussten Sie, dass es sogar Schimmel auf Kleidung bekämpfen kann? Was Sie tun müssen; Füllen Sie ein Becken mit heißem Wasser und Bleichmittel und weichen Sie die weißen Kleidungsstücke ein. Lassen Sie das Bleichmittel bis zu einer halben Stunde einwirken. Spülen Sie die Kleidung anschließend in kaltem Wasser aus und geben Sie sie erneut in die Waschmaschine. Sie können eine großzügige Dosis Ihres bevorzugten Weichspülers verwenden, um den Bleichmittelgeruch vollständig zu beseitigen.

Aber Achtung: Verwenden Sie zum Reinigen farbiger und schwarzer Kleidung kein Bleichmittel, da die Gefahr einer Farbschädigung sehr groß ist.

Zitrone und Salz

Dies ist ein sehr einfaches Rezept, das Sie auf weiße, farbige und schwarze Kleidung anwenden können. Ihre einzige Einschränkung sollte darin bestehen, es nicht wie alle anderen von uns vorgeschlagenen Rezepte auf sehr empfindliche Stoffe anzuwenden. Sie verstehen, dass die empfindlichsten Stoffe professionelle Pflege benötigen, um sich zu erholen. Aber kommen wir zurück zum Rezept. Aus dem Saft einer halben Zitrone, einer halben Tasse Salz und einem Glas Wasser sollten Sie eine dicke Creme herstellen. Mischen Sie Ihre Mischung gut und verteilen Sie sie dann auf den Stockflecken. Reiben Sie diese Stellen gut mit einem Tuch oder einem Schwamm ab. Lassen Sie Ihre Mischung einwirken, jedoch nicht länger als eine Stunde. Waschen Sie die Kleidung anschließend gemäß den Anweisungen auf dem Etikett in der Waschmaschine.

Zitrone gegen Schimmel

Alkohol und Reinigungsmittel

Dieses Rezept unterscheidet sich in der Umsetzung nicht wesentlich vom vorherigen, ist aber generell für strapazierfähigere Stoffe zu empfehlen, da man bei empfindlicher Kleidung nicht auf Alkohol vertrauen kann. Was Sie tun müssen; Stellen Sie eine Mischung aus einer halben Tasse Reinigungsalkohol, einem Esslöffel Waschmittel und drei Tassen warmem Wasser her. Sie haben zwei Hauptoptionen. Zuerst reiben Sie die Mischung mit einem sauberen Tuch auf die Stockflecken. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Mischung in eine Sprühflasche zu geben und dort zu sprühen, wo Sie Schimmel auf der Kleidung bemerken. Lassen Sie den Wirkstoff eine Weile auf sich wirken. Sie müssen es nicht länger als eine halbe Stunde einwirken lassen. Abschließend waschen Sie die Kleidung wie in den vorherigen Rezepten in der Waschmaschine.

Reinigungsmittel gegen Schimmel

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, weil der unangenehme Geruch des Schimmels in der Kleidung nicht nachgelassen hat, können Sie etwas anderes ausprobieren. Sie können den Waschvorgang in der Waschmaschine wiederholen. Diesmal fügte sie jedoch eine Mischung aus weißem Essig und Backpulver hinzu und wusch mit heißem Wasser, also ab 40 Grad. Der unangenehme Geruch wird aller Wahrscheinlichkeit nach von Staat zu Staat besiegt.

Reinigung der Waschmaschine

Wie oben erwähnt sammelt Ihre Waschmaschine mit der Zeit und bei wiederholtem Waschen Feuchtigkeit und Bakterien. Daher muss es gepflegt werden, damit sich kein Schimmel bildet und dieser auf Ihre Kleidung übertragen wird. Einfach ausgedrückt: Sie müssen für die Reinigung sorgen. Sie können alle zwei Wochen eine Wäsche mit Backpulver einplanen. Was meinen wir? Ihre Waschmaschine muss ab und zu eine Wäsche ohne Kleidung durchführen. Also etwas Natron in die Waschmaschine geben und einwirken lassen. Denken Sie außerdem daran, die Tür nach jedem Waschen eine Weile offen zu lassen, damit eine ausreichende Belüftung gewährleistet ist. Und natürlich sollten Sie versuchen, Ihre Kleidung nach dem Waschen nicht mehrere Stunden lang in der Waschmaschine zu lassen.

Jetzt wissen Sie, was Sie tun müssen, um Schimmel auf Ihrer Kleidung loszuwerden. Wenn Sie sich natürlich nicht sicher sind, ob es eine gute Idee ist, etwas so drastisches an Ihrer Kleidung und Ihrer Waschmaschine auszuprobieren, sind wir hier, um Ihnen Lösungen zu bieten