Gesundheit und Wellness

So finden Sie den besten Wellnessplan für Hunde

23views

Vorbeugende Pflege ist nicht nur der erste Schritt, sondern absolut unerlässlich, um Ihren Haustieren ein optimales und gesündestes Leben zu ermöglichen. Wenn Sie mit regelmäßigen Gesundheitsuntersuchungen und Routineimpfungen, Parasitenuntersuchungen und Blutuntersuchungen Schritt halten, ist es wahrscheinlicher, dass der Tierarzt gesundheitliche Bedenken frühzeitig erkennt.

Für viele Tierhalter kann es jedoch schwierig sein, sich das zu leisten. Laut der National Pet Owners Survey 2021–2022 der American Pet Products Association betragen die Kosten für routinemäßige Tierarztbesuche durchschnittlich 242 US-Dollar für Hunde und 178 US-Dollar für Katzen pro Jahr. Wenn Sie noch eine Zahnreinigung hinzufügen (500–1.000 US-Dollar für Hunde), müssen Sie mit einer noch höheren Tierarztrechnung rechnen.

Eine gute Möglichkeit, Ihrem vierbeinigen Begleiter den bestmöglichen Pflegestandard zu bieten und gleichzeitig die Tierarztkosten unter Kontrolle zu halten, ist ein Gesundheitsplan für Hunde. Diese spezielle Form ist zur Deckung routinemäßiger Tierarztkosten gedacht, im Gegensatz zu Tierarztdienstleistungen, die bei Unfällen, Verletzungen, Krankheiten oder der Krankheitsbehandlung erbracht werden.

Hier finden Sie einige Einblicke in Wellness-Pläne für Ihren Hund, damit Sie entscheiden können, ob ein Wellness-Plan eine gute Option für Ihre Familie ist, sowie Tipps, wie Sie den besten Wellness-Plan für Ihren Hund finden.

Was sind Wellnesspläne für Hunde?

Ein Gesundheitsplan für Hunde umfasst in einigen Fällen die routinemäßige tierärztliche Versorgung, Screening-Diagnostik usw.

Diese Pläne sind entweder als eigenständige Pläne erhältlich, die Sie einzeln erwerben können, oder sie werden als Zusatzpläne zu herkömmlichen Nur-Unfall- und Unfall- und Krankheitskrankenversicherungen für Haustiere verkauft.

Was deckt ein Hunde-Wellnessplan ab?

Wellness-Pläne können Folgendes abdecken:

Nur weil etwas versichert ist, heißt das nicht, dass die Haustierversicherung die vollen Kosten übernimmt. Beachten Sie die Einschränkungen hinsichtlich der Höhe der Rückerstattung. Dies ist wichtig, wenn Sie durchrechnen, ob ein solcher Plan für Ihren Hund geeignet ist.

Einige Pläne bieten Einschränkungen pro Artikel. Der Plan deckt beispielsweise bis zu 50 US-Dollar pro Jahr für Impfungen oder bis zu 100 US-Dollar für eine Zahnreinigung ab. Andere Wellness-Pläne bieten Ihnen eine jährliche Vergütung anstelle einer Vergütung pro Behandlung, und Sie können je nach den Bedürfnissen Ihres Hundes auswählen, für welche Art von Vorsorgeleistungen Sie diese nutzen möchten.

Lesen Sie den Plan, den Sie in Betracht ziehen, sorgfältig durch, vergleichen Sie ihn mit ähnlichen Plänen und erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt, welcher Versicherungsumfang für Ihren Hund sinnvoll ist.

Fordern Sie bei Ihrem Tierarzt einen Behandlungsplan für die Vorsorgebedürfnisse Ihres Hundes im nächsten Jahr an, einschließlich der Behandlungskosten (Impfungen, Herzwurmtests, Mikrochips, Sterilisation/Kastration/Zahnbehandlungen, Kotuntersuchungen, routinemäßige Entwurmung, monatlicher Parasitenschutz usw.). .).

Dann verfügen Sie über alle Werkzeuge, die Sie benötigen, um den besten Wellnessplan für Ihren Hund auszuwählen.

Wie funktionieren Wellnesspläne für Hunde?

Der Wellness-Plan für Ihren Hund funktioniert ähnlich wie eine herkömmliche Haustierversicherung.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Haustierversicherungen aller Art, einschließlich Wellnessplänen, und Krankenversicherungen für Menschen besteht in der Art und Weise, wie sie mit Ansprüchen umgehen. Bei der Personenversicherung zahlen Sie in der Regel eine Zuzahlung oder einen festen Betrag für eine Leistung, wenn Sie zum Arzt gehen, und die Versicherungsgesellschaft erstattet der Arztpraxis die gedeckten Kosten direkt.

Wenn Sie spezielle Fragen zur Krankenversicherung für Ihren Hund haben, ist Ihr Tierarzt eine gute Anlaufstelle.

In den meisten Fällen zahlen Sie die gesamte Rechnung zum Zeitpunkt der Behandlung und reichen den Anspruch dann bei Ihrer Versicherungsgesellschaft ein. Wenn das Unternehmen feststellt, dass es sich um eine gedeckte Ausgabe handelt, erstattet es Ihnen die Kosten direkt.

Einige Tarife bieten Tierärzten die Möglichkeit einer direkten Bezahlung, wodurch Ihre Auslagen begrenzt werden. Stellen Sie daher unbedingt Fragen dazu, wie Ihre Versicherung die Erstattung handhabt.

Die meisten Policen unterliegen auch Einschränkungen, die sich auf den Policenpreis und Ihre Leistungen auswirken. Zu den häufigen Einschränkungen gehören:

  • Kostenobergrenzen für Verfahren, beispielsweise eine jährliche Obergrenze von 50 US-Dollar für Impfstoffe. Je höher die Obergrenzen, desto teurer wird Ihr Plan wahrscheinlich sein.

  • Jährliche Ausgabenobergrenzen, unabhängig davon, welche Eingriffe Ihr Hund erhält. Pläne mit höheren oder keinen Jahreslimits sind oft teurer als Pläne mit niedrigeren Jahreslimits.

So funktioniert es: Nehmen wir an, Ihr Hund benötigt eine jährliche Untersuchung, einen Herzwurmtest und eine Kotuntersuchung. Sie bezahlen den Tierarzt und senden dann die Quittung (Schadenserstattung) an die Versicherungsgesellschaft. Sie haben 55 $ für die Prüfung bezahlt, aber Ihr Tarif sieht bis zu 40 $ für Prüfungen vor. Sie haben auch 45 $ für einen Herzwurmtest bezahlt, aber Ihr Plan zahlt dafür bis zu 40 $. Und dann haben Sie 30 $ für die Stuhluntersuchung bezahlt, und Ihr Plan zahlt 25 $. Sie haben dem Tierarzt also 130 US-Dollar gezahlt, in diesem Fall erhalten Sie jedoch insgesamt 105 US-Dollar erstattet.

Wie viel kosten Wellnesspläne für Hunde?

Bei Hundegesundheitsplänen stehen in der Regel zwei Deckungsstufen zur Auswahl, manchmal sogar drei.

Handelt es sich bei dem Plan um eine Ergänzung zu einem, zahlen Sie jeden Monat eine zusätzliche Gebühr für Ihren Wellness-Plan. Unabhängig davon, ob es sich um ein Add-on oder einen eigenständigen Plan handelt, liegen die Kosten für Hunde im Durchschnitt zwischen 20 und 50 US-Dollar pro Monat.

Der beste Wellnessplan für Hunde

Wenn Sie nach dem besten Wellness-Plan für Ihren Hund suchen, prüfen Sie, ob eine Haustierversicherung bereits eine Wellness-Plan-Option beinhaltet oder ob es sich um einen separaten Zusatzplan handelt.

Routinemäßige Pflege ist für jeden Hund von entscheidender Bedeutung, unabhängig von seinem Alter oder Gesundheitszustand. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, dies bei der Budgetierung der Pflege Ihres Hundes in Betracht zu ziehen.

Sollten Sie einen Wellness-Plan für Ihren Hund bekommen?

Einer der größten Vorteile von Wellness-Plänen ist keineswegs finanzieller Natur – es geht vielmehr um die kontinuierliche Pflege Ihres Hundes. Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund durch einen Gesundheitsplan abgedeckt ist, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die wichtigen jährlichen Kontrolluntersuchungen wahrnehmen.

Letztendlich hängt die Entscheidung für einen Wellnessplan von Ihrem Budget und Ihrer Situation ab. Anders als bei einem Nur-Unfall-Plan oder sogar einem Unfall- und Krankheitsplan benötigen und profitieren alle Hunde von routinemäßiger Pflege.

Wenn Sie spezielle Fragen zur Krankenversicherung für Ihren Hund haben, ist Ihr Tierarzt eine gute Anlaufstelle. Finden Sie heraus, was der Tierarzt für die Gesundheitsfürsorge Ihres Hundes im nächsten Jahr empfiehlt. Mit diesen Informationen und einigen grundlegenden Recherchen zu den verschiedenen verfügbaren Richtlinien können Sie die richtige Entscheidung für Ihren Hund treffen.

Am wichtigsten ist, dass viele unerwartete Krankheiten und Leiden durch Routineuntersuchungen und konsequente Vorsorge frühzeitig erkannt und verhindert werden können. Wellness-Pläne unterstützen und fördern den Goldstandard der Medizin und sparen Ihnen gleichzeitig etwas Geld.

Verweise

American Pet Products Association. . 2021.


GESCHRIEBEN VON

Tierarzt

Ashley Mandeville hat in den letzten 12 Jahren im Veterinärbereich gearbeitet, in der Allgemeinmedizin als Notfallbehandlungstechniker, auf der Intensivstation …