Alle

So säen Sie den Karottensamen, und die Erde wird ihre Ernte ausschütten!

15views

Trockene Samen säen

Die meisten Menschen verwenden diese Methode, aber sie ist nicht unbedingt die effektivste. Wenn wir die Samen einfach nehmen und in der gezogenen Reihe aussäen, lägen sie sicherlich sehr dicht beieinander, und dann müssen wir sie ausdünnen, weil sie sich sonst nicht richtig entwickeln. Wenn wir die Samen trocken aussäen, müssen wir lange warten, bis sie keimen. Erst nach dem ersten Regen beginnt das aktive Leben des Samens.

Befeuchtung der Samen

Gießen Sie in diesem Fall die Samen gleich nach der Aussaat gründlich an. Wir werden das Gießen in den nächsten Tagen wiederholen. Wir müssen darauf achten, dass das Beet immer feucht ist, sonst trocknen die Samen aus. Auf diese Weise keimt der Karottensamen viel früher.

Karotten in einer Tüte

Graben Sie ein 30 cm tiefes Loch. Legen Sie die Samen in einen Leinenbeutel, tauchen Sie sie in Wasser, legen Sie sie dann in das Loch und schichten Sie eine Schicht Erde und eine Schicht Schnee darauf. Nach 10-12 Tagen ausgraben, die Samen mit Sand vermischen, dann auf den Boden streuen und mit einer Schicht Erde bedecken. In 5-6 Tagen werden wir die ersten Sprossen sehen.

Karottensamen mit Sand

Dies ist die einfachste und wirtschaftlichste Methode. Mischen Sie 1-2 Esslöffel Karottensamen mit einem kleinen Eimer Sand. Die Mischung in den Reihen verteilen. Der Sand muss trocken sein, sonst vermischen sich die Samen nicht gleichmäßig. Nach dem Ausbringen mit einer Schicht Erde bedecken und gründlich wässern.

Mischsaat

Karottensamen und Radieschensamen mischen, dann alles mit Sand vermischen. Radieschen können durch jedes andere schnell wachsende Saatgut ersetzt werden. Verteilen Sie die Mischung in der gezeichneten Reihe.

Eine seltsame Methode

Geben Sie die Samen in ein 1,5-Liter-Einmachglas, schütteln Sie sie und streuen Sie sie dann auf den Boden. Unglaublicherweise sind sie selbst in diesem Fall gleichmäßig verteilt und kommen einander nicht nahe.

Eine weitere gemischte Methode

Neben Zwiebeln wachsen auch Karotten sehr gut. Legen Sie Karotten in das Zwiebelbeet, so bieten sie sich gegenseitig einen hervorragenden Schutz vor Krankheitserregern.

Quelle: Baum des Wissens

Lesen Sie diese auch!

Genau so lange können gekochte Eier gegessen werden

Wie gießt man die Orchidee? Wir verraten Ihnen die beste Lösung

Zalatnay Cini kam mit diesem jungen, verheirateten Mann zusammen>>

Er gab zu: Darum endete die Ehe von Szonja Oroszlán