Alle

Stecken Sie eine Gabel in eine Kartoffel und Sie werden es die ganze Zeit tun

28views

Schälen Sie keine Kartoffeln? Du bist nicht der einzige. Hier finden Sie eine Anleitung zum einfachen Schälen von Kartoffeln. Probieren Sie diesen Trick einmal aus und Sie werden Ihre Gewohnheiten nie wieder ändern.

Kartoffeln sind das Gemüse, zu dem wir am häufigsten greifen. Wir können daraus Pürees, Pfannkuchen, Krapfen, Gnocchi, Knödel oder Nudeln herstellen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene genießen diese Gerichte. Obwohl sie gesund, voller Vitamine und zudem kalorienarm sind, gehört das Schälen von Kartoffeln zu den verhassten Küchenaufgaben. Wir beraten Sie, wie Sie es einfacher machen können.

Wie schnell schält man Kartoffeln?

Es gibt wahrscheinlich nichts Schlimmeres, als kleine, junge Kartoffeln zu schälen. Unabhängig davon, ob Sie einen Sparschäler oder ein normales Messer verwenden, neigen Kartoffeln dazu, in der Hand zu rutschen, sodass das Schälen länger dauert, als es sollte. Glücklicherweise gibt es einen Weg, dies zu umgehen. Sie können es sowohl für kleine Frühkartoffeln als auch für größere und etwas ältere Kartoffeln verwenden. Das ganze Patent besteht darin, eine Gabel in die Mitte der Kartoffel zu stechen.

Die Gabel hält die Kartoffel aufrecht, sodass sie sich nicht bewegt. Danach einfach mit einem Messer oder Schaber über die Haut fahren und fertig. Es wird viel weniger Zeit in Anspruch nehmen als gewöhnlich.

Patent zum Schälen von Frühkartoffeln

Sie bereiten ein üppiges Abendessen für mehrere Personen vor und müssen viele Frühkartoffeln schälen? Wenn Sie keine wertvolle Zeit mit dem Schälen verschwenden möchten, nutzen Sie … die Spülmaschine. Legen Sie die Kartoffeln nebeneinander auf den oberen Korb der Spülmaschine. Schalten Sie das Programm mit der höchstmöglichen Temperatur ein. Nach dem Ende des Zyklus das Gemüse herausnehmen. Die Schale sollte sich leicht lösen lassen. Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, legen Sie die Kartoffeln einfach in heißes Wasser und reiben Sie dann die Schalen mit der harten Seite des Schwamms ab.

Entfernen Sie die Reste mit einem Schaber. Sie werden die Haut in wenigen Augenblicken los und sparen viel Zeit. Alternativ können Sie auch Ihren Lieblings-Schneebesen verwenden, einen Metallschwamm, den Sie in jedem Geschäft kaufen können. Es wird Ihre Haut in wenigen Augenblicken loswerden. Wie es geht. Die Kartoffeln in einen Topf geben und mit warmem Wasser bedecken. Warte 5 Minuten. Nehmen Sie dann einen Schneebesen und schrubben Sie die Kartoffeln damit. Die Schale lässt sich leicht ablösen. Mit dem gleichen Trick können Sie auch junge Karotten oder Petersilie „schälen“.