Alle

Streuen Sie vor allem im Winter Salz auf Ihre Fenster. Es ist wichtig für die Gesundheit

23views

Kondensiert Feuchtigkeit an Ihren Fenstern? Bald kann es zu Schimmel und gesundheitlichen Problemen im Raum kommen.

Achten Sie auf übermäßige Luftfeuchtigkeit

Besonders in alten Häusern oder dort, wo alte Fenster vorhanden sind, kommt es häufig zu Feuchtigkeitsproblemen. Es haftet hauptsächlich an den Fenstern und wandert später an die Wände. Eines der sichtbaren Anzeichen übermäßiger Luftfeuchtigkeit ist die Bildung von Kondenswasser an den Fenstern.

Streuen Sie Salz auf die Fensterbänke

Wenn Feuchtigkeit an den Fenstern und um sie herum anhaftet, zögern Sie nicht, Maßnahmen zu ergreifen. Entscheiden Sie sich idealerweise für neue isolierte Fenster und Isolierung. Allerdings ist es nicht immer möglich, solche Schritte sofort einzuleiten. Als Notlösung können Sie gewöhnliches Speisesalz verwenden.

Geben Sie eine große Menge davon in große Behälter und streuen Sie es auf Fensterbänken. Salz nimmt einen Großteil der Feuchtigkeit auf und gibt diese nicht an den Raum ab.

Einen ähnlichen Trick können Sie beispielsweise in feuchten Ecken des Raumes ausprobieren – stellen Sie eine Schüssel mit Salz hinein und lassen Sie es die Feuchtigkeit aufnehmen.

Richtige Luftzirkulation

In Häusern, in denen Feuchtigkeit und Schimmel auftreten, ist es sinnvoll, für eine gute Luftzirkulation zu sorgen. Die Möbel mussten weiter von den Wänden entfernt platziert werden, damit sich dahinter kein Schimmel ausbreiten konnte. Regelmäßiges Lüften ist natürlich unerlässlich. Es ist auch ratsam, die Fenster nicht mit Vorhängen abzudecken und schon gar nicht mit schweren Vorhängen, da diese die Feuchtigkeitsprobleme verschlimmern können.

Sie verschlechtern die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht

Wenn Räume bereits recht feucht sind, ist es das Schlimmste, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Zum Beispiel Wäsche trocknen. Verwenden Sie zum Trocknen Ihrer Wäsche Wäschetrockner, Balkon- oder Außentrockner, idealerweise einen Wäschetrockner. Wenn möglich, trocknen Sie die Wäsche jedoch nicht in einem Raum, in dem Sie sich Sorgen über die Luftfeuchtigkeit machen.

Ebenso kann das Trocknen von Obst oder Pilzen ein Problem darstellen.

Anti-Schimmel-Beschichtungen

Wenn Sie in Ihrem Zuhause oder in Räumen wie dem Badezimmer häufig Probleme mit Schimmel haben, ist es eine gute Idee, Wandbeschichtungen zu wählen, die die Wände zumindest teilweise vor Schimmel schützen. Es ist kein Selbstzweck, aber es ist ratsam, zu einem solchen Schutz vor Schimmel zu greifen.