Alle

Teure Butter können Sie beim Backen ganz einfach ersetzen. Das haben schon unsere Großmütter gemacht

21views

Butter ist eine der Grundzutaten, ohne die unsere Weihnachtsbäckerei nicht mehr wegzudenken ist. Obwohl es bereits zu einem relativ günstigen Preis erhältlich ist, gibt es andere Optionen, die es vollständig ersetzen können.

Darüber hinaus sind sie nicht nur gesünder. Solche Süßigkeiten können auch diejenigen unter uns genießen, die aus gesundheitlichen Gründen eine Laktoseintoleranz haben.

Geben Sie Fruchtpürees eine Chance

Dabei handelt es sich meist um verschiedene Fruchtpürees, die nicht nur Butter, sondern oft auch Zucker ersetzen können. Oder zumindest beseitigen sie es mehr oder weniger. Dadurch werden Ihre Süßigkeiten nicht nur günstiger und gesünder, sondern auch kalorienärmer. Und der fruchtige Geschmack kommt ihm nur zugute. Es gibt also keinen Grund, dieser Option keine Chance zu geben.

Um Bananenpüree zuzubereiten, zerdrücken Sie einfach eine überreife, weiche Banane mit einer Gabel zu einer samtig glatten Masse. Dann ersetzen Sie einfach die Buttermenge im Rezept durch dieses Püree.

Auf ähnliche Weise können Sie auch Apfelmus zubereiten. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und kurz weich kochen. Dann zerkleinert man sie einfach und verwendet sie.

Kürbis eignet sich auch hervorragend als Püree. Nochmals schälen, aushöhlen, schneiden und garen. Anschließend mit einem Stabmixer weich mixen.

Sie haben dieses Jahr viele Kürbisse, die Sie nicht verarbeiten können? Pürieren Sie sie und frieren Sie sie ein. Sie können sie dann den ganzen Winter über zur Herstellung von Kürbiscremes und verschiedenen Desserts verwenden. Neben Süßigkeiten können Sie mit Kürbispüree auch saftige Kuchen zubereiten.

Was ist mit Obst?

Avocado ist eine weitere Option, aber auch hier müssen Sie nur weiche Stücke auswählen und verwenden. Schälen Sie es und pürieren Sie es ohne weiteres Kochen. Ersetzen Sie die Butter durch dieses Püree, wiederum im Verhältnis 1:1.

Sie werden uns zustimmen, dass Banane, Apfel oder Kürbis den Geschmack der Süßigkeiten nicht verderben. Und der Geschmack von Avocado ist völlig neutral.

Sie können die Butter auch durch hochwertigen, dicken griechischen Joghurt oder Buttermilch ersetzen. Verwenden Sie jedoch statt Butter einfach die halbe Menge.

Allergiker können anstelle von Butter Kokosöl verwenden, das wie Butter bei Kälte fest wird.

Natürlich dürfen wir das große Angebot an Margarinen nicht vergessen. Allerdings ist ihre Verwendung nichts Neues und sicherlich hat jeder Koch Erfahrung damit.