Alle

Um es klar auszudrücken: TikTok erkennt Inhalte, die durch künstliche Intelligenz erstellt wurden

24views

Die Grenze zwischen echten Inhalten und Inhalten, die durch künstliche Intelligenz (KI) in sozialen Medien generiert werden, ist fließend, daher suchen Plattformen nach Möglichkeiten, die beiden Segmente klar zu trennen.

Bei der neuesten Initiative dieser Art wird TikTok automatisch Inhalte anzeigen, die von künstlicher Intelligenz generiert wurden. Diese Funktion wird bis Ende der Woche für alle App-Benutzer verfügbar sein.

Laut der Website Tech Crunch wird TikTok dies mit Hilfe von sogenannten „Content Credentials“ tun – einer Technologie, die von der Coalition for Content Authenticity entwickelt und von Microsoft und Adobe gegründet wurde.

TikTok wird jedoch erkennen können, ob die Inhalte von Menschenhand oder künstlicher Intelligenz erstellt wurden.

Dies ist keine narrensichere Methode, da Plattformen, die keine von TikTok erkannten Metadaten festlegen, dennoch Inhalte im sozialen Netzwerk veröffentlichen können, deren Herkunft niemandem bekannt ist.

Zwar fragt TikTok Benutzer, die Inhalte veröffentlichen, ob diese durch künstliche Intelligenz erstellt wurden, aber wer kann antworten, wie er möchte, und es wird keine zusätzliche Überprüfung erfolgen.

Allerdings sind „Inhaltsnachweise“ weit verbreitet, sodass dies möglicherweise ein Fortschritt ist, wenn es um die Unterscheidung zwischen „gefälschten“ und „echten“ Inhalten geht. /Telegraph/