Alle

Verrotten Erdbeeren schnell? Wie hält man sie drei Wochen lang frisch?

10views

Sie haben bestimmt gemerkt, wie schnell Erdbeeren nach dem Kauf verderben können. Es gibt jedoch einen Trick, der Ihnen dabei hilft, die Frische zu verlängern: Alles, was Sie dazu brauchen, ist weißer Essig.

Die Autoren Ariel Klein und Samantha Leffler von Real Simple haben diesen Trick entdeckt, der Erdbeeren bis zu drei Wochen lang frisch halten kann.

Mischen Sie weißen Essig mit Wasser im Verhältnis 1:3 und lassen Sie die Erdbeeren einige Minuten einweichen. Trocknen Sie sie anschließend vorsichtig ab und bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Weißer Essig ist dank seiner „Essigsäure“ – der Substanz, die dem Essig seinen polarisierenden, stechenden Geruch verleiht – ein beliebtes Konservierungsmittel. Bei Zugabe anderer Obst- und Gemüsesorten erhöht sich auch deren Säuregehalt und eventuell verbliebene Mikroorganismen werden dabei abgetötet.

Weißer Essig erhöht den Säuregehalt der Früchte, was Schimmelbildung verhindert und die Frische verlängert. Wenn Ihnen Essig nicht schmeckt, können Sie die Erdbeeren auch einfach einfrieren.

Sie können bis zu 10 bis 12 Monate im Kühlschrank aufbewahrt und in kaltem Wasser schnell aufgetaut werden. So haben Sie immer frische Erdbeeren für Smoothies oder als Beigabe zu Joghurt oder Müsli.