Tipps und Tricks

Warum haben Hunde schwarze Flecken auf der Zunge? 3 vom Tierarzt bestätigte Gründe

49views

Foto Dr.  Chyrle Bonk

Die Informationen sind aktuell und auf dem neuesten Stand der veterinärmedizinischen Forschung.

Mehr Informationen “

Wenn Sie Ihren Hund jemals hecheln oder fressen sehen, bemerken Sie möglicherweise einige unheimlich aussehende Flecken auf der Zunge Ihres Hundes. Der Anblick schwarzer Flecken auf der Haut löst in der Regel Stirnrunzeln und Besorgnis aus. Schwarze Flecken auf der Zunge Ihres Hundes können ebenfalls besorgniserregend erscheinen, aber normalerweise sind diese Flecken harmlos. Bei Hunden kann es aus verschiedenen Gründen zu schwarzen Flecken auf der Zunge kommen, am häufigsten ist die natürliche Pigmentierung der Grund. Hier sind vier Gründe, warum Ihr Hund möglicherweise schwarze Flecken auf der Zunge hat.

Trennbein

Die 3 Gründe, warum Hunde schwarze Flecken auf der Zunge haben

1. Pigmentierung

Der häufigste Grund für schwarze Flecken auf der Zunge bei Hunden ist Pigmentierung. Melanozyten sind pigmentproduzierende Zellen, die sich in Bereichen der Zunge ansammeln und flache, schwarze oder blau aussehende Flecken verursachen können. Manche Hunde haben eine komplett schwarze oder blaue Zunge. Der Grad der Pigmentierung der Zunge variiert von Rasse zu Rasse und von Hund zu Hund. Diese Flecken sind kein Grund zur Sorge.

Schwarze Flecken auf der Zunge ähneln Muttermalen oder Muttermalen. Dabei handelt es sich einfach um Pigmentflecken, die sich oft bereits im Welpenalter entwickeln und bis ins Erwachsenenalter bestehen bleiben. Wenn Ihnen diese Flecken wochen- oder monatelang auffallen oder Sie sie seit der Kindheit Ihres Hundes bemerkt haben, handelt es sich wahrscheinlich um eine dieser Art von Muttermalen.

Ebenso haben manche Hunde schwarze Flecken auf der Haut. Bei manchen Hunden fallen beim Rasieren große, dunkle Flecken auf der Haut auf. Die Flecken auf der Haut ähneln Flecken auf der Zunge. Diese Pigmentflecken sind im Allgemeinen harmlos.

Nahaufnahme der Zunge eines Golden Retriever-Hundes rosa mit schwarzem Fleck
Bildnachweis: RacheeLynn, Shutterstock

2. Färbung

Ein weiterer Grund, warum Hunde schwarze Flecken auf der Zunge haben können, sind Verfärbungen. Flecken im Maul von Hunden können aus verschiedenen Quellen entstehen, unter anderem durch Futter, Leckerlis und Kauen. Wenn Ihr Hund auf einem blauen Spielzeug kaut, kann es zu Verfärbungen im Maul und auf der Zunge kommen. Ebenso kann der Verzehr von Lebensmitteln wie Beeren oder Süßigkeiten, ähnlich wie bei Kindern, zu Flecken auf der Zunge führen. Wenn Sie noch nie schwarze Flecken auf der Zunge Ihres Hundes bemerkt haben, überprüfen Sie, was er gefressen oder gekaut hat, um festzustellen, ob ein Zusammenhang besteht. Schwarze Flecken aufgrund von Flecken sollten innerhalb kurzer Zeit von selbst verschwinden.


3. Krebs

Schließlich kann Krebs der besorgniserregendste Grund für schwarze Flecken auf der Zunge eines Hundes sein. Hunde sind nicht immun gegen die Entwicklung von Tumoren im Maul. Anzeichen dafür, dass ein schwarzer Fleck gefährlich sein kann, sind erhabene Stellen, Flecken, die sich schnell in Form oder Größe verändern, oder ein schlechter Geruch im Mund. Diese Symptome sind besorgniserregend und wenn Sie eines davon in Kombination mit den schwarzen Flecken Ihres Hundes bemerken, sollten Sie Ihren Tierarzt um Rat fragen.

Nahaufnahme eines braunen Hundes mit schwarzem Fleck auf der Zunge
Bildnachweis: Madcat_Madlove, Shutterstock

Trennbein

Sind schwarze Flecken auf der Zunge eines Hundes besorgniserregend?

Meistens nicht. In den meisten Fällen sind schwarze Flecken völlig natürlich. Die überwiegende Mehrheit der schwarzen Flecken auf der Zunge Ihres Hundes sind wahrscheinlich harmlos und einfach auf Pigmentierung zurückzuführen. In einigen Fällen können diese Flecken jedoch auf etwas Gefährlicheres hinweisen, insbesondere wenn sich die Größe oder Form dieser Flecken ändert.

Wenn die Flecken auf der Zunge Ihres Hundes flach aussehen und gleichmäßig bleiben, handelt es sich wahrscheinlich um natürliche Pigmentierung. Wenn die Flecken jedoch erhaben erscheinen oder sich in Form, Größe oder Farbe verändern, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Haben alle Hunde schwarze Flecken auf der Zunge?

NEIN. Nicht alle Hunde haben schwarze Flecken auf der Zunge, bei manchen Hunden ist die Zunge überhaupt nicht verfärbt. Andere Hunde haben normalerweise schwarze oder blaue Zungen, wie zum Beispiel der Chow-Chow. Manche Hunde haben Flecken. Jeder Hund ist anders, daher kann auch jede Zunge anders sein.

Trennhund

Abschluss

Schwarze Flecken auf der Zunge Ihres Hundes mögen auf den ersten Blick beängstigend wirken, aber normalerweise sind diese Flecken kein Grund zur Sorge. Oft handelt es sich bei den Flecken auf der Zunge Ihres Hundes einfach um natürliche Pigmentierung. In selteneren Fällen können sie durch Verfärbungen oder Krebs verursacht werden. Wenn Sie schwarze Flecken auf der Zunge Ihres Hundes bemerken, überprüfen Sie diese auf Größe und Form und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn sich etwas ändert.


Bildnachweis: movchanzemtsova, Shutterstock