Alle

Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie auf Kaffee verzichten?

29views

Obwohl mäßiger Kaffeekonsum sehr gut für unsere Gesundheit ist, möchten manche Menschen manchmal auf dieses Getränk verzichten.

Deshalb finden Ärzte heraus, was wirklich mit unserem Körper passiert, wenn wir mit dem Kaffeetrinken aufhören, und wie sie sagen, gibt es einige Nebenwirkungen, und diese sind nicht die angenehmsten. Bei den meisten Menschen kann es nämlich zu Veränderungen kommen, wenn sie dem Koffein „entziehen“, berichtet WebMD. Die Schwere der Symptome, die nach einem plötzlichen Kaffeestopp auftreten, ist von Person zu Person unterschiedlich und umfasst am häufigsten die folgenden Nebenwirkungen:

Kopfschmerzen

Ermüdung

-verminderte Energie/Aktivität

Schläfrigkeit

schlechte Laune oder deprimiert

Schwierigkeiten mit der Konzentration

plötzliche Stimmungsschwankungen

Reizbarkeit

verwirrt sein.

Gerade wegen dieser Symptome raten Ärzte dazu, den Kaffeekonsum nie abrupt einzustellen, sondern den Koffeinkonsum schrittweise zu reduzieren, bis man ihn schließlich aus dem Konsum verbannt.

Sie fügen außerdem hinzu, dass es am besten wäre, den Körper am Anfang zu „tricksen“, also statt mit dem Kaffeekonsum aufzuhören, entkoffeinierten Kaffee zu trinken.