Alle

Waschen Sie auch bei 40 Grad? Dann sollten Sie sich besser darüber im Klaren sein, Sie könnten einen großen Fehler machen

69views

Es wird nicht empfohlen, Kleidung bei 40 Grad oder niedriger zu waschen. Warum? So können wir hartnäckige Flecken nicht entfernen und die Bakterien werden durch die niedrige Temperatur nicht abgetötet.

In unserer Kleidung leben viele unsichtbare Bakterien, selbst in solchen, von denen wir normalerweise annehmen würden, dass sie nicht zu schmutzig sind. Untersuchungen zufolge können sich in jedem Kleidungsstück fast 1 Million Bakterien befinden, einige davon sind völlig harmlos, einige können aber auch gefährlich sein.

Eines der resistentesten Bakterien ist a Staphylococcus aureus. Um zu verhindern, dass sich unser Körper damit infiziert, müssen wir bei hoher Temperatur waschen.

Das Waschen bei 40 Grad übersteht es auf jeden Fall, und wenn es in den Körper gelangt, verursacht es Lungen- und Harnwegsbeschwerden. Von der Waschmaschine gelangt es auf die Unterwäsche und breitet sich dort weiter aus. Studien haben auch gezeigt, dass Wenn wir die Kleidung bei niedriger Temperatur waschen, werden nur 6 % der Viren abgetötet.

Außerdem sollte darauf geachtet werden, ein möglichst umweltfreundliches, aber dennoch wirksames Waschmittel zu wählen.

Nur wenn Sie Ihre Kleidung bei einer Temperatur von mindestens 60 Grad waschen, können Sie Bakterien zu 100 % entfernen.

über