Alle

Wenn Sie diese einfachen Dinge mit Ihrem Heizkörper tun, werden Ihre Stromrechnungen niedriger

30views

Bevor Sie den Heizkörper einschalten, vor Beginn der Heizperiode, sollten Sie eines nicht vergessen. Dies wirkt sich nicht nur auf Ihre Gesundheit, sondern auch auf Ihre Heizkosten aus. Ein Gerät, das wir täglich benutzen, wird uns helfen.

Heizkörper sind eine effiziente und komfortable Heizquelle. Doch mit der Zeit sammeln sich auf ihrer Oberfläche und in allen möglichen Ritzen Staub, Hundehaare, Spinnweben und Schmutz. Diese verhindern anschließend den Wärmedurchgang in unsere Räume, sodass ein verschmutzter Heizkörper ein ineffizienter Heizkörper ist. Und das bedeutet letztendlich höhere Energierechnungen. Glücklicherweise gibt es eine schnelle und effektive Möglichkeit, den Kühler gründlich zu reinigen.

Warum den Kühler von innen nach außen reinigen? Machen Sie es vor der Saison und Sie werden den Unterschied spüren

Wenn wir die Heizung einschalten, ist es gut, sie zuerst gründlich zu reinigen. Optimal ist es, dies zweimal im Jahr zu tun, wenn jedoch eines der Haushaltsmitglieder allergisch ist, sollte diese Häufigkeit höher sein. Die Reinigung von Heizkörpern kann aufgrund ihrer vertikalen Säulen mit engen Spalten zwischen ihnen, die Staub, Schmutz und andere Ablagerungen anziehen, schwierig sein. N

Und das muss aus gesundheitlichen Gründen berücksichtigt werden, denn wenn das Gerät in Betrieb ist, gelangen mit der warmen Luft aufgewirbelte Mikropartikel aus Schmutz und Staub in unsere Lunge. Ein weiterer Grund, warum wir diesen Bereich bei der Hausreinigung nicht meiden sollten, sind die Heizkosten. Ein verschmutzter Heizkörper kann mehr Energie verbrauchen, was sich dann auf den Zustand unseres Geldbeutels auswirkt.

Auf diese Weise können Sie Ihren Heizkörper schnell reinigen und Ihre Heizkosten senken. Greifen Sie zu einem Gerät

In der Hektik vieler anderer alltäglicher Hausarbeiten vergessen viele von uns die Sauberkeit der Heizkörper. Dies kann katastrophal sein. Anders als Sie vielleicht denken, kann diese Aufgabe viel einfacher und effektiver sein, als Sie denken, und sie muss sich nicht nur auf das Abwischen von oberflächlichem Schmutz beschränken. Aufgrund der Vielzahl an Ecken und Winkeln kann die Reinigung des Kühlers für manche schwierig sein. Die Situation wird sich ändern, wenn Sie bewährte Hausmittel mit einem Fön anwenden.

  • Stellen Sie sicher, dass der Kühler ausgeschaltet und kühl ist.
  • Legen Sie ein feuchtes Tuch oder ein altes Handtuch auf den Boden.
  • Benutzen Sie die Spitze des Haartrockners, um Schmutz und Restschmutz zu entfernen, indem Sie ihn auf den Kühlergrill richten.
  • Stellen Sie die höchste Stufe ein, damit die Luft mit der höchsten Leistung geblasen wird.
  • Sobald die Mitte des Kühlers sauber ist, können Sie mit der Reinigung der Außenseite des Kühlers fortfahren.
  • Tauchen Sie einen Schwamm oder ein Tuch in eine Lösung aus Wasser und Geschirrspülmittel.
  • Waschen Sie den Kühler, die Rohre, Ventile usw. gründlich.