Alle

Wie man eine Woche mit 500 CZK für Essen überlebt. Es läuft gut, aber es braucht einen Trick

29views

Heutzutage kann es leicht sein, herauszufinden, wie knapp Ihr ​​Budget ist. Neben der Tatsache, dass Lebensmittel und andere Produkte und Dienstleistungen immer teurer werden, kommt auch die Unsicherheit ins Spiel, wenn buchstäblich alles passieren kann. Manche Menschen spüren vielleicht unwillkürlich, wie es ist, demütig zu sein. Und die anderen können sich zumindest mental darauf vorbereiten.

Nur das Nötigste

Wenn Sie ein stabiles Einkommen verlieren und nach etwas Sparen suchen müssen, dürfen Lebensmittel, die einen der Hauptbestandteile des Familienbudgets ausmachen, nicht außer Acht gelassen werden.

Dann muss man sich darüber im Klaren sein, dass es nicht mehr darauf ankommt, welchen Lebensstandard man aufrechterhalten will oder nicht. Es geht nur darum, über die Runden zu kommen und mit einem begrenzten Einkommen zu überleben. Dann stellt sich natürlich die Frage, welchen Betrag ein Mensch braucht, um eine solche Situation überstehen zu können und auf den er einfach nicht verzichten kann.

Individualität wird hier weitgehend ausgelöscht, für persönliche Bedürfnisse bleibt einfach kein Platz. Kurz gesagt: Sie müssen nur das Nötigste kaufen. Es sollte jedoch grundlegende Ernährungsfunktionen erfüllen, um langfristig verzehrt zu werden.

Also nahmen wir 500 Kronen, was unserer Meinung nach das absolute Minimum für eine Person pro Woche ist, und gingen einkaufen.

Foto: Shutterstock

Was kann man für 500 CZK kaufen?

  • 2x Böhmerwaldbrot 1,5 kg – 80 CZK
  • 2x Pastete pro 100 g – 30 CZK
  • 2x Butteraufstrich á 200 g – 40 CZK
  • 2 Liter Milch – 30 CZK
  • 1 Liter Rapsöl – 50 CZK
  • 500 g Naturjoghurt – 25 CZK
  • 500 g Schweineschinken – 60 CZK
  • 500 g gehacktes Schweinefleisch – 60 CZK
  • 1 kg Kartoffeln – 30 CZK
  • 500 g Reis – 20 CZK
  • 500 g Haferflocken – 20 CZK
  • 2 kg Äpfel – 20 CZK
  • 2 kg Bananen – 30 CZK

Der Gesamtkaufpreis beträgt 495 CZK. Wie Sie sehen, werden wir für fünfhundert einen ziemlich großen Einkauf tätigen, der aus den grundlegendsten Lebensmitteln besteht. Du kommst damit eine Woche lang zurecht, wir haben es für Dich getestet.

Andererseits müssen einige Lieblingsspeisen vergessen werden. Insbesondere Butter ist heute ein sehr luxuriöser Artikel im Einkaufskorb des Verbrauchers. Richtig ist auch, dass wir davon ausgegangen sind, dass man beispielsweise bereits Salz oder Zucker zu Hause hat.

So sparen Sie viel

Selbstverständlich können Sie die einzelnen Artikel der Einkaufsliste gegen diejenigen austauschen, die Ihnen am besten gefallen. Aber vielleicht stellen Sie fest, dass alternative Lebensmittel doch teurer sind.

Die aufgeführten Preise scheinen etwas niedriger zu sein, als Sie es von regulären Einkäufen gewohnt sind. Aber darin liegt der Trick. Ein solcher Kauf muss zu Sonderpreisen erfolgen. Es ist überhaupt nicht kompliziert. Wir haben es in zwei Filialen geschafft. Nicht alles kann man vergünstigt kaufen, aber gerade bei Obst oder Milchprodukten lässt sich so viel sparen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, kaufen Sie im benachbarten Polen. Dort können Sie für 500 CZK deutlich mehr kaufen, etwa zwanzig bis dreißig Prozent. Aber in diesem Fall lohnt es sich nur, wenn man einen freien Weg dorthin hat.

Foto: Shutterstock