Alle

Wie wird man die Zuckersucht los?

68views

Wir alle wissen, dass überschüssiger Zucker gesundheitsschädlich ist, deshalb ist es wichtig, die Mengen zumindest zu reduzieren. So können Sie einen Entzugsplan leichter auf Ihre Persönlichkeit abstimmen.

Du bist ein impulsiver Mensch

Auch Ernährungswissenschaftler und Ärzte finden Gefallen an nicht ganz so gesunden Lebensmitteln. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, etwas Süßes zu essen, halten Sie zunächst inne und überlegen Sie, warum Sie es wollen, ist es Langeweile, Traurigkeit … Wenn das Bedürfnis nach Nahrung nicht auf echten Hunger zurückzuführen ist, ist es gut, den Grund dafür zu kennen und zu verstehen dass du dieses Essen nicht brauchst.

Sie sind organisiert und planen

Lebensmittel, von denen wir wissen, dass sie voller Zucker sind, gibt es überall, aber selbst solchen, die versteckten Zucker enthalten, kann man nicht so leicht widerstehen. Hier hilft eine gute Organisation, damit Sie das Problem lösen können, indem Sie Snacks mitbringen, die nicht viel Zucker enthalten, und diese immer griffbereit haben, wenn Sie hungrig sind.

Sie geben auf, wenn Sie auf ein Problem stoßen

Ganz auf Zucker muss man nicht verzichten. Die Ernährungswissenschaftlerin Brooke Alpret rät, sich bewusst Zucker zu gönnen. Planen Sie also ein, einmal pro Woche etwas zu essen, das Ihnen wirklich Spaß macht, wie Eis oder Kuchen, ohne es zu bereuen. Auf diese Weise essen Sie weniger Zucker und leiden nicht, denn Untersuchungen zeigen, dass großes Verlangen und viele Stopps eine Gewichtsabnahme nur verhindern können.

Eine Alles-oder-Nichts-Einstellung

Wenn Sie eine ganze Tüte Süßigkeiten oder eine ganze Schachtel Eis essen müssen, ist es am besten, sie nicht zur Hand zu haben. Obwohl es klüger ist, alles aus der Küche zu werfen, hilft es Ihnen auf lange Sicht nicht. Es ist auch gut zu wissen, dass der Zucker in Früchten das Verlangen nach Süßigkeiten auslösen kann. Daher ist es am besten, darauf zu achten, bis Sie eine neue Routine etabliert haben.

Du bist ein Feinschmecker

Oft wird vergessen, dass Zucker auch in Gebäck und Pizza enthalten ist. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise verrückt nach Zucker werden, ohne es zu merken. Nudeln, Kekse, Pfannkuchen … das sind alles Lebensmittel, die Zucker enthalten. Wenn Sie morgens etwas Leckeres und Bestimmtes essen möchten, kann dies ein weiteres Zeichen dafür sein, dass Sie wirklich Zucker wollen.