Alle

Legen Sie niemals ein Tuch auf die Backofentür. Ein großer Fehler, den viele Tschechen machen

78views

Der Griff des Backofens ist geräumig und lädt dazu ein, ihn nicht nur zum Öffnen der Tür, sondern auch zum Aufbewahren von Küchentüchern zu nutzen. Vor allem, wenn man oft backt. Man könnte meinen, dass heiße Luft das Handtuch schneller trocknen würde. Du machst einen großen Fehler.

Viele Handtücher verwenden

Gibt es in der Küche geteilte Messer und Schneidebretter zum Schneiden von Fleisch und Gemüse? Definitiv Ja. Haben Sie auch separate Handtücher, von denen eines zum Abwischen von sauberem Geschirr dient, wenn Sie es beispielsweise ungetrocknet aus der Spülmaschine nehmen, ein weiteres Handtuch für Ihre Hände und ein weiteres zum Reinigen von Tisch und Küchentheke? Dann ist bei dir alles in Ordnung. Aber Sie machen einen Fehler, wenn Sie das Handtuch an der Ofentür liegen lassen.

Ofentemperatur

Die heiße Luft aus dem Backofen trocknet das gebrauchte und feuchte Tuch einfach und schnell. Doch schnell wird es zum Nährboden für Bakterien. Luftfeuchtigkeit und höhere Temperaturen tragen nur zu ihrer Vermehrung bei. Gleichzeitig erhalten Sie ein trockenes Handtuch, das Sie in der Regel deutlich länger nutzen können. Dann können Sie problemlos zu diesem Tuch greifen, wenn Sie ein Trinkglas polieren möchten. Und die Bakterien breiten sich sofort aus.

Ein guter Trick besteht darin, in der Küche mehrere Geschirrtücher in verschiedenen Farben zu verwenden. Dann wissen Sie genau, dass zum Beispiel die gelben Handtücher schon den dritten Tag in der Küche liegen und durch ein rotes Set ersetzt werden müssen. Manche verbinden diese Regel mit einem bestimmten Wochentag.

Foto: Shutterstock

Tücher verhindern die Reinigung

Haben Sie auch bemerkt, dass Sie bei schmutzigen Fenstern lieber die Jalousien schließen? Lange Zeit verspürt man nicht den Drang, die Fenster gründlich zu putzen, denn die Jalousien verhindern einen unangenehmen Blick auf die unvermeidlich anstehenden Arbeiten. Einen ähnlichen Effekt hat ein Tuch an der Backofentür. Man sieht durch das Topflappen schlechter und der Schmutz beruhigt Sie länger. Wenn Sie kein Tuch an der Backofentür hätten, würden Sie den Backofen sicherlich öfter reinigen.

Am besten wischen Sie den Backofen nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch ab. Schmutz kann nicht abkühlen und trocknen. Ihr Backofen bleibt immer sauber.

Foto: Shutterstock